Basel Tattoo erneut abgesagt

5. Mai 2021 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Nach 2020 wird auch in diesem Jahr kein Basel Tattoo stattfinden. Die Verantwortlichen gaben die Absage heute bekannt, da sich ein Anlass dieser Grössenordnung aufgrund der amtlichen Restriktionenen nicht durchführen lasse. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig für das nächste Basel Tattoo vom 15. bis 23. Juli 2022.

Der Bundesrat hat Planungsperspektiven für Grossveranstaltungen in Aussicht gestellt. Veranstaltungen im Juli sollen mit bis zu 3’000 Personen erlaubt werden. Mit den vorgesehenen Lockerungsschritten lasse sich das Basel Tattoo 2021 nicht durchführen, was zu einer Verschiebung auf das kommende Jahr zwinge, erklären die Verantwortlichen, die gleichzeitig ihre grosse Enttäuschung bekunden.

Die Organisatoren des Basel Tattoo hätten bis zuletzt daran geglaubt, ihr Publikum im Juli dieses Jahres wieder mit Emotionen begeistern zu dürfen. Die vom Bund Anfang Jahr angekündigte Impfkampagne sowie weitere zur Eindämmung der Pandemie getroffenen Massnahmen hätten sie hoffen lassen, dass sich die Lage bis im Sommer entspannen würde. Entsprechend zuversichtlich habe man die Vorbereitungen für das Basel Tattoo 2021 aufgenommen.

Mit den avisierten Massnahmen, Veranstaltungen im Juli unter restriktiven Auflagen und mit bis zu 3’000 Personen zu erlauben, sei es aber nicht möglich, das Basel Tattoo 2021 in seinem bekannten Format, mit rund 1’000 Mitwirkenden und 7’500 Zuschauern pro Vorstellung, durchzuführen. Die Umsetzung einer kleineren Variante sei geprüft worden, sei aber wirtschaftlich nicht tragbar. Zudem werden die definitiven Vorgaben erst Ende Juni bekannt gegeben, was eine seriöse Planung verunmöglicht hätte.

„Seit Anfang Jahr haben wir die Weichen für ein grossartiges Programm anlässlich des 15. Basel Tattoo gestellt und wären parat gewesen. Voller Elan und mit viel Euphorie wollten wir nun den Endspurt in Angriff nehmen. Leider wurden wir erneut ausgebremst und das Basel Tattoo muss zum zweiten Mal in Folge aufgrund von behördlichen Verordnungen verschoben werden. Dies ist für uns nicht nur emotional ein herber Schlag, sondern vor allem auch wirtschaftlich eine Katastrophe,, sagt der Produzent und Gründer des Basel Tattoo Erik Julliard.

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre platzgenaue Gültigkeit für das Basel Tattoo vom 15. bis 23. Juli 2022. Die Kundinnen und Kunden werden schriftlich informiert. Die Macher des Basel Tattoo freuen sich, wenn sie im kommenden Jahr den Event wieder zu neuem Leben erwecken und mit der 15. Ausgabe ihr kleines Jubiläum feiern dürfen: „In den vergangenen 14 Monaten wurden wir immer wieder auf die Probe gestellt und mussten mit massiven Rückschlägen umgehen. Doch angetrieben durch sehr viel Herzblut werden mein Team und ich dafür sorgen, dass das Basel Tattoo auch zukünftig die Menschen aus nah und fern verbinden und faszinieren wird. Wir sind zudem überzeugt davon, dass das Bedürfnis nach persönlichen Treffen und gemeinsamen Erlebnissen in Zukunft viel mehr an Bedeutung gewinnen wird», erklärt Erik Julliard abschliessend.