Alle Beiträge dieses Autors

Basel Tattoo 2022: Dudelsackklänge aus Indien

15. Juni 2022 | Von

Vom 15. bis 23. Juli 2022 übernehmen die Dudelsäcke das Zepter im Hof der Kaserne Basel. 200 Dudelsackspieler aus vier Kontinenten sorgen für Gänsehautstimmung am Basel Tattoo. In diesem Jahr setzen die Organisatoren noch einen obendrauf und präsentieren erstmals in der Geschichte des Events eine indische Dudelsackformation. Die Kumudini Homes School Pipes and Drums Band vereint die Klänge der schottischen Highlands gekonnt mit fernöstlichen Tönen und humorvollen Einlagen.



Museumskonzärtli 2022 bietet «e musikalischi Zytreis»

7. Juni 2022 | Von

Nach über drei Jahren findet Mitte September wieder das Museumskonzärtli in der Aula des Naturhistorischen Museums an der Augustinergasse statt. Dieses Jahr entführt Sie die Museumsgruppe auf eine musikalische Zeitreise. Es werden drei Vorstellungen am Wochenende des 17./18. September angeboten. Der Vorverkauf für die alle zwei Jahre stattfindende Tradition hat ab dem 3. Juni begonnen.



Jubiläums-Tattoo mit vielen Reprisen, aber auch viel Neuem

3. Mai 2022 | Von

Das 15. Basel Tattoo steht unter dem Moto «Swissness, Royals und Dudelsack», womit die Eckpfeiler bereits gegeben sind. Einige Programmpunkte sind Reprisen, die Auftretenden waren also in der Vergangenheit schon mal dabei. Aber es gibt auch viel Neues zu bestaunen.



Rucksackverbot? Leider nur Aprilscherz, aber Anlass für Premiere

2. April 2022 | Von

Unsere Meldung von gestern betreffend das künftige Rucksackverbot an der Fasnacht war natürlich ein Aprilscherz – schade eigentlich… Der Artikel führte aber zu einer Welt-(?)Premiere: Erstmals – zumindest in der Geschichte von fasnacht.ch – mussten wir einen Rucksack «blurren».



Rucksack-Verbot am Cortège

1. April 2022 | Von

Das Verunstalten der Zugskostüme durch Rucksäcke und ähnliche Utensilien soll künftig am Cortège nicht mehr geduldet werden. Dies beschloss das Fasnacht-Comité, nachdem fasnacht.ch in einem früheren Artikel die um sich greifende Unsitte beklagt hatte. Das Verbot soll ab 2023 gelten, Verstösse sollen mit Abzügen bei den Subventionen bestraft werden. Als Alternative werden mobile Schliessfächer geprüft.



Bühne frei am Laaferi

28. März 2022 | Von

«Unterstütz dr Noochwuggs – kumm ans Laaferi!» – unter diesem Motto findet das «Laaferi – e Drummeli für Jungi» vom 2. bis 3. April 2022 in der Eventhalle der Messe Basel statt. Für alle drei Vorstellungen sind noch Tickets erhältlich auf www.laaferi.ch.



E heerlige zwaite Bummelsunntig

20. März 2022 | Von

Das war doch eine kleine Entschädigung nach zwei Jahren ohne Bummel: Bei prächtigstem Wetter verbrachten die Cliquen, Pfeifer- und Trommelgruppen wie auch die Guggenmusiken den Sonntag in der näheren oder ferneren Umgebung, um dann abends durch die Stadt und vor allem durch die Freie Strasse zu paradieren. Hier die Impressionen dazu.



Noch em Bummel: Mit em Drämmli!

18. März 2022 | Von

Im Gegensatz zu früheren Jahren wird das «Drämmli» nach Bummelschluss wieder normal durch die Innerstadt verkehren. Die Fasnächtler können also auch zwischen Schifflände und Barfüsserplatz in die gewohnten Linien einsteigen und nach Hause fahren. Die Änderung geht auf eine Nachfrage von fasnacht.ch vor drei Jahren zurück.



SpadArt: Die Fasnacht geht weiter

17. März 2022 | Von

In der Galeria Spada Basilea beim St. Johannstor geht die Fasnacht weiter, getreu dem Motto: Nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht. An den verbleibenden Bummelsonntagen gibt es fasnächtliche Lesungen. Dazu sind bis zum 2. April Werke von Basler Laternenmalern zu sehen (und zu kaufen).



BSG-Schlussoobe: Jubiläumswürdiges Nicht-Jubiläum

13. März 2022 | Von

Der Basler Schnitzelbangg-Gsellschaft hatte Corona 2020 das 100 Jahr-Jubiläum verhagelt. Zwei Jahre danach lassen sie es aber krachen, auch am Schlussoobe auf den Bühnen der Rasser-Theater und im Sperber. Viele gute Formationen mit träfen Versen und nur wenig Mittelmass, dass kann auch als jubiläumswürdig im 102. Jahr des Bestehens bezeichnet werden.