au «s’Läggerli» 2021 blybbt vorerscht in dr Biggse

3. Dezember 2020 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

«s’Läggerli» findet nicht wie geplant vom 14. Januar bis 6. Februar 2021 statt – eine eventuelle Verschiebung wird derzeit geprüft

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Pandemie sowie den derzeitigen kantonal und national geltenden Vorschriften für Veranstaltungen muss die Produktion des Läggerli schweren Herzens informieren, dass s’Läggerli 2021 nicht wie geplant vom 14. Januar bis 6. Februar 2021 durchgeführt werden kann. Die heute geltenden Bestimmungen sowie die derzeit nicht absehbare Dauer der Einschränkungen lassen aus organisatorischer und wirtschaftlicher Sicht eine Durchführung im Januar / Februar 2021 nicht zu.

Das Läggerli ist jedoch «zeitlos» und damit weniger von der Aktualität rund um die Fasnacht abhängig als vielleicht andere Vorfasnachtsveranstaltungen. Der jährliche fasnächtliche Schwank rund um die Familie Keller, gespickt mit einzelnen fasnächtlichen Darbietungen, schliesst auch eine Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus. Damit Fasnächtler und Vorfasnachtsfreunde vielleicht doch nicht auf die Ausgabe 2021 verzichten müssen, wird deshalb geprüft, ob das Läggerli 2021 quasi als «Frühlingsfasnachtsveranstaltung» im April 2021 nachgeholt werden kann. Dieser Entscheid hängt im Wesentlichen davon ab, ob die Einschränkungen für Veranstaltungen im 1. Quartal 2021 merklich gelockert werden können und aber auch, ob die Fasnächtler und Vorfasnachtsfreunde auch überhaupt Interesse daran zeigen, eine Fasnachtsveranstaltung im Frühjahr zu besuchen. Aus diesem Grund hat die Produktion des Läggerli auf seiner Homepage (www.laeggerli.ch) eine Umfrage aufgeschaltet, um zu erfahren, ob eine solche «Frühlingsausgabe» auch auf das Interesse des Publikums stösst. Die Umfrage ist noch bis zum 19. Dezember 2020 geöffnet – es sind alle herzlich eingeladen, sich an der Umfrage zu beteiligen. Ein definitiver Entscheid über eine Durchführung wird im Januar 2021 kommuniziert.

Über die Modalitäten, Gültigkeit und ggf. Rückerstattung der Preise für bereits bezogene Karten für s’Läggerli 2021 wird ebenfalls im Januar 2021 informiert.

Die jährliche «Läggerli-Blaggedde» wurde bereits produziert und kommt ungeachtet eines Entscheids über die Durchführung der Ausgabe 2021 definitiv in den Verkauf – quasi als eigene «Solidaritäts-Blaggedde». Diese kann ab sofort per E-Mail unter vip@laeggerli-.ch
für CHF 25 bestellt werden.

Läggerliblaggedde 2021

Wie allen Fasnächtlern, Vorfasnächtlern und Freunden der Basler Fasnacht wäre uns eine «normale» Ausgabe sicher auch lieber gewesen. Unter den jetzigen Bedingungen ist dies aber leider nicht möglich und wir hoffen alle, dass wir bald möglich wieder zu einem «normalen» Leben und auch normalem Fasnachtsleben zurückkehren können – bis bald – «Blyybed gsund»

Eure Almi und Ensemble