Comité-Bängg; e Hampfle Jubilaare

13. März 2022 | Von | Bilder: Lucien Graf | Kategorie: Nachrichten

Die Pandemie hat nebst der Absage von 2 Basler Fasnachten auch dazu geführt, dass viele runde Geburtstage und Jubiläen nicht die Ehrung erfahren durften, welche sie verdient hätten. Anlässlich des Comité-Schnitzelbank-Abschlussabends im Theater Basel und dem Schauspielhaus vom 12.02.2022 wurde dies nun nachgeholt. Es waren doch 6 und hier sind sie:

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

30 Joor Schoofsuuri

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

30 Joor Schoofsuuri

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

30 Joor Schoofsuuri

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

30 Joor Schoofsuuri

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor Singvogel

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor Singvogel

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor Singvogel

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor Singvogel

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

Dieter Moor

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor Singvogel

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor die Penetrante

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor die Penetrante

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor die Penetrante

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

25 Joor die Penetrante

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

20 Joor Schwoobekäfer

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

20 Joor Schwoobekäfer

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

20 Joor Schwoobekäfer

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

20 Joor Schwoobekäfer

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

20 Joor Schwoobekäfer

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Schunggebegräbnis

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Schunggebegräbnis

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Schunggebegräbnis

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

Renate und David

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Schunggebegräbnis

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Dreydaagsfliege

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Dreydaagsfliege

Jubilaare vo de Comité-Bängg 2022

10 Joor Dreydaagsfliege

30 Joor Schoofsuuri
Die drei Bänggler, welche von 1991 – 2001 als Fläädermyys unterwegs waren, sangen danach unter dem Namen Schoofsuuri und durften nun mit der 30. Fasnacht die Ehrungen des Schnitzelbank-Comités entgegennehmen. Gleichzeitig haben sie aber auch komuniziert, dass es nun auch Zeit ist „Aadiee“ zu sagen. Offenbar wollen sie das Bängglerfeld nun den Jungen überlassen. Das hat der Pierrot aber auch schon 2 mal gesagt…

25 Joor Dr Singvogel
Dieter Moor, selbst eine Institution beim Schnitzelbank-Comité würdigte den Spinnenbeinigen Vogel, welcher in diesem speziellen Jahrgang in gelb/blau auf der Route war, weder als Amsel, Drossel, Fink oder Meise. Auch nicht als Adler, Sperber, Raabe oder Krähe, sondern ganz deutlich als Star. Ein Star der Bänggler Szene und er hat der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass er weiterin seine Kreise über dem Basler Bängglerhimmel ziehen soll. Zum Glück entgegnete der Singvogel, wenn die Welt bis dahin noch stehen würde, käme er nochmals.

25 Joor Die Penetrante
Ebenfalls ein Vierteljahrhundert haben die Farbenfrohen und immer mit bissigen Versen auftretenden Penetrante auf dem Buckel. Penetrant aber treffend sind ihre Vorträge, ihr Name ist daher Programm! Gratulation und weiter so.

20 Joor Schwoobekäfer
Als die Unvollständige, hat es vor 25 Jahren angefangen und ein gewisses Potential habe das Schnitzelbank-Comité in ihren Vorträgen gesehen. Aus den Unvollständige ist vor genau 22 Jahren dann der Schwoobekäfer entstanden und man durfte ihn an den vergangenen 20 Basler Fasnachten zusammen mit seinem Helgenträger/maler erleben. Ein Erlebnis wegen seiner eigentümlichen, dezidierten Aussprache, welche dem Zuhörer jeweils ein Schmunzeln ins Gesicht zauberte. Direkt und pointiert waren seine Verse, die er jedoch nicht mehr weiter vortragen will und  ebenfalls leise „Aadiee zämme“ sagt.

10 Joor Schunggebegräbnis
Die vier hochbegabten Sänger mit ihrer Schinkenukulele, gehören nunmehr ebenfalls schon 10 Jahre zum Comité. Deren Honoration nahmen die erste und bis anhin einzige Schnitzelbank-Comité Frau Renate Hürner und David vor, welche in der Melodie des Banggs die Würdigung hervorragend vorgetragen haben.

10 Joor Dreydaagsfliege
Eine Dreitagsfliege, welche nicht etwa stirbt, sondern zum Glück in jedem Jahr wie Phönix aus der Asche wieder neu ensteht um wiederum rund um die drey scheenschte Daag auf die Unsäglichkeiten der Region und der Welt in treffender Form hinzuweisen.
Auch ihm gratuliert das Comité mit einem massiven Silberbecher (innen vergoldet), welchen sie offenbar zwei Jahre lang haben abstrauben müssen.

 

Webseite des Schnitzelbank-Comité: Einzigartiger kultureller Schatz aus 100 Jahren

Wir möchten Sie zudem nochmals auf die neu gestaltete Web-Seite des Schnitzelbank-Comité aufmerksam machen, wo im Archiv in akribischer Arbeit, tausende Verse, Bilder, Film- und Tonaufnahmen aus über 100 Jahren Basler Schnitzelbänke sowie Hintergrundinformationen zu den persiflierten Personen und Ereignissen, zusammengetragen worden ist.

Seit seiner Gründung 1921 archiviert und dokumentiert das Schnitzelbank-Comité den kreativen Output seiner Bankformationen («Bänke») und verfügt über einen einzigartigen kulturellen Schatz an «Zeedel», – das sind die jährlich auf Papier gedruckten Vers-Sammlungen der einzelnen Bänke –, Bilddokumenten sowie an Film- und Tonaufnahmen. Das Archivmaterial kann unter Angabe der folgenden Quellenangabe für nicht-kommerzielle Zwecke frei genutzt werden: «Schnitzelbank-Comité Basel, Webarchiv, www.schnitzelbankbasel.ch».

hier gehts zum Archiv:
Archiv · Schnitzelbank-Comité (schnitzelbankbasel.ch)