Buchpräsentation: Dokumentation «Nicht-Vogel Gryff» 2021

18. November 2021 | Von | Kategorie: Nachrichten

Etwas dokumentieren, was gar nicht stattgefunden hat; dies versucht Alain Grimm in seinem Buch «Dokumentation Vogel Gryff 2021». Grimm begab sich am 20. Januar dieses Jahres auf eine Fototour entlang dem vorgesehenen Routenplan des Vogel Gryff. Diese Impressionen sind nun in einem Buch veröffentlicht, verbunden mit Texten von 3E-Spielchef Andy Lehr und Kulturhistoriker Flavio Häner. Diese Woche war Vernissage im Waisenhaus.

2

3

4

5

6

1-1

titel

titel2

Die Idee sei ihm schon «kuurlig» vorgekommen, meinte Peter Stalder, Meister der E.E. zum Rebhaus, bei der Vernissage des Buches. Es habe sich ihm anfänglich nicht erschlossen, warum ein Nicht-Ereignis dokumentiert werden müsse. Er habe sich aber überzeugen lassen, dass das Projekt Sinn mache und nach Rücksprache mit seinen Mitmeistern gerne seitens der 3E das Patronat übernommen.

Der Autor wurde bei seinem Foto-Rundgang mehrfach seltsam angeschaut, wenn er sich etwa auf der Mittleren Brücke plötzlich bäuchlings ans Fotografieren machte. Das fertige Werk rechtfertige aber die Anstrengungen. Es soll als Beitrag zum Erhalt des Kulturereignisses Vogel Gryff beitragen und in weiteren Kreisen das Interesse an diesem Brauch wecken. Der Traum von Alain Grimm: «Vielleicht kann der Vogel Gryff 2021 dank dem Buch in den Gedanken der Leser doch noch stattfinden.»

Anscheinend gelang es dem Autor, viele Personen und Institutionen für sein Projekt zu begeistern. Die Kosten seien durch Spenden und Zuwendungen bereits gedeckt, so dass jeder Gewinn-Franken direkt in die Uelikasse der 3E gehe.

Das Buch ist ab sofort im Verkauf und eignet sich selbstverständlich auch bestens als Weihnachtsgeschenk. Immerin hat das Werk etwas einmaliges, denn einem Satz von Meister Stalder kann sicher jeder beipflichten: «Ich hoffe, es wird nie einen Band 2 geben!»

Dokumentation Vogel Gryff 2021. CHF 19.80. Das Buch kann im Webshop und ab dem 17. November 2021 im Kleinbasel in der Kaffeerösterei Moccaraba, im Restaurant Fischerstube und im Grossbasel im Restaurant Löwenzorn bezogen werden.