Nachrichten

Offiziells 2024 die Alte: Die Königsdisziplin mit Marina Suter und André Rütti an der Spitze

13. Januar 2024 | Von

Die Kategorie „Die Alte“, notabene ab 18 Jahren, eröffneten den musikalischen Abend.



Offiziells 2024: Die Junge Nerea Petretta und Kimon Künzler siegen

13. Januar 2024 | Von

Nach dem Mittagessen startete die Konkurrenz der Jungen auf hohem Niveau.



Offiziells 2024 – Gestartet wird mit den Jüngsten

13. Januar 2024 | Von

Das Offizielle Preistrommeln und -pfeifen ist mit den Jüngsten gestartet: den Binggis.



Läggerli 2024: Von Prostata-Schränzern und sprechenden Trommelschlegeln

12. Januar 2024 | Von

Das Läggerli geht in die fünfte Runde. Und zum zweiten Mal geht es mit dem Duo Almi und Boss als Nummernrevue über die (Dreh)Bühne. Bei diesem bunten Abend nehmen die beiden so einiges aufs Korn – seien es nun Medien, Gross-und-Kleinbasel-Rivalität oder das Musical-Theater. Zudem bekommt HD-Soldat Läppli einen eigenen Marsch.



Schyssdräggziigli 2024: „kurzweilig und sehr gut“

11. Januar 2024 | Von

Das Konzept vom „Schyssdräggziigli“ bleibt auch in der fünften Auflage gleich. Der jüngsten Generation die Fasnacht näher bringen und das Ganze in eine spannende Geschichte einbauen. Das ist den Machern und vor allem dem Ensemble sehr gut gelungen, sie durften den hoch verdienten Premierenapplaus entgegennehmen.



Wir machen nur, was uns Spass macht: Rämpläm 2024!

10. Januar 2024 | Von

Das Credo der Rämpläm-Crew ist bekannt: „Mir mache numme das, was uns Spass macht!“. Ganz offenbar führte dieser Leitspruch jetzt dazu, dass man eine waschechte Zürcherin ins Ensemble aufgenommen hat!



Mimösli 2024: Retro ist chic!

7. Januar 2024 | Von

Auf eine äusserts kurzweilige und unterhaltsame Zeitreise in die 60er-Jahre nimmt das Mimösli in der 2024er Ausgabe die Zuschauenden mit: Egal, ob Rahmestiggli oder Fasnachtsmusik, alles ist Retro – und richtig chic. Regisseur Dani von Wattenwyl und Mit-Texter Carlos Amstutz ist zusammen mit dem bewährten Ensemble ein sehr guter Wurf gelungen. Besonders zu erwähnen ist der grandiose Prolog, der ein mehr als nur unterhaltsames Programm einleitet.



Fasnachtsbändeli 2024: „Räppli glääbe an de Händ“

6. Januar 2024 | Von

Das Fasnachtsbändeli startete heute unter dem Motto: „jedes Räppli zellt“. Eine sehr gelungene Premiere mit hohem musikalischem Anteil, einem glänzend aufgelegten Ensemble mit vielen jungen Kräften und dem sehr aktuellen Thema, dem Klimawandel. Die diesjährige Ausgabe reiht sich punkto Qualität nahtlos in die Reihe der bisherigen Ausgaben ein. Eine tolle Vorfasnachtsveranstaltung.



Pfyfferli 2024; kunterbunt und bitterböse

6. Januar 2024 | Von

Mit der Première des Pfyfferli 2024 ist der Reigen der Vorfasnachtsveranstaltungen eröffnet. Das Fauteuil Theater am Spalenberg feiert hierbei einen glanzvollen Auftakt. Das Publikum zeigte sich euphorisch.



Die drei Leichen der Zofingia!

5. Januar 2024 | Von

Wie immer ist das Basler Vorfasnachtsvolk – hier insbesondere das gehobenere – gespannt, welche „Lyyche“ d Zofinger in diesem Jahr sezieren. Und es werden drei Hammer-Lyyche!