Alle Beiträge dieses Autors

Die Nuggispugger trotzen dem Regen!

11. Dezember 2017 | Von

Am Montag Abend fand – bei strömenden Regen – das 5. Basler Benefiz-Guggenkonzäärt der Nuggispugger and Friends auf dem Theaterplatz statt. Das Wetter hielt weder die Enten im Fasnachtsbrunnen, das Comité, die Basler Regierung noch mehrere Hundert Zuschauer davon ab, den Anlass zu besuchen!



Mimösli – Mumbai: 10 Jahre Stickstoff

11. November 2017 | Von

Die andere der Basler Top Show Drummer – die Drum Group Stickstoff – feierte ihr 10jähriges Jubiläum. Und zwar so, wie sie sich sonst geben: Mit einem schlichten, unaufgeregten Jubiläumsapéro!



Neuerungen beim Offiziellen

22. September 2017 | Von

Das OK des Offiziellen Basler Bryysdrummle- und pfyffe veröffentlicht eine Medienmitteilung mit den Neuerungen für 2018!



Neuer Schnitzelbangg-Chef

14. September 2017 | Von

Das Schnitzelbank-Comité teilt in ihrer Medienmitteilung mit, dass der bisherige Schnitzelbangg-Obmaa Walo Niedermann das Zepter nach 12 Jahren an Edi Etter weitergegeben hat. Eduard Etter ist seit 2012 Mitglied des Schnitzelbank-Comités und ist aktiver Fasnächtler bei den „Alti Glaibasler“. Zudem amtiert er als Meister der E.E. Zunft zu Rebleuten und sei ein Verfechter unseres Basler Dialektes.



STICKSTOFF – zurück aus der kasachischen Steppe

15. August 2017 | Von

Die Basler Showtrommelgruppe STICKSTOFF wurde vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten – kurz EDA – und ihrer Vorsteherin Bundespräsidentin Doris Leuthard nach Astana eingeladen, um dort den „National Day Switzerland“ mit etwas Rasse zu versehen. Die Jungs sind stolz: Zuerst Helene Fischer – jetzt Doris Leuthard!



Was macht eigentlich das Comité im Sommer? (VI): Der Obmaa und das Weltkulturerbe

14. August 2017 | Von

Mit einem Beitrag mit und über den Obmann des Fasnachts-Comités beschliessen wir unsere Sommer-Serie. Den „Obmaa“ müsste man in diesen Tagen eher „Aussenminister“ nennen, denn in erster Linie ist er damit beschäftigt, die finalen Bemühungen aufzugleisen, die Basler Fasnacht auch weltweit auf den Platz zu hieven, den sie in des Bebbis Augen sowieso verdient hat: in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.



Was macht eigentlich das Comité im Sommer? (V): Vor dem Drummeli ist nach dem Drummeli

7. August 2017 | Von

Manchmal nervt es die ganze Fasnachts-Szene, manchmal begeistert es. Auf alle Fälle: Es wird immer darüber gesprochen, über das Drummeli oder „Monstre“, wie man früher sagte. Verantwortlich dafür sind André Schaad und zu einem guten Teil auch Thierry Moosbrugger, Informationsverantwortlicher des Fasnachts-Comité.



Was macht eigentlich das Comité im Sommer? (IV): Wellness-Ressort Blaggedde

31. Juli 2017 | Von

In diesem Teil unserer Sommer-Serie treffen wir den Blaggedde-Verantwortlichne des Fasnachts-Comités, Adrian Kunz. Er hat das Ressort intern vor einiger Zeit gewechselt – und ist alles andere als unglücklich darüber.



Was macht eigentlich das Comité im Sommer? (III): Der Cortège ist des Brunos Kern

24. Juli 2017 | Von

Die Überschrift der dieswöchtigen Folge unserer Sommer-Serie scheint etwas kryptisch? Nun, sie ist inspiriert vom Goethe-Zitat „Das ist des Pudels Kern“, wenn etwas auf deen Punkt gebracht wird. Und Bruno Kern hat vieles auf den Punkt zu bringen, als Cortège-Verantwortlicher des Fasnachts-Comités – von der Laternenausstellung bis zu den „Schysshyysli“ am Strassenrand.



Was macht eigentlich das Comité im Sommer? (II): Ist Pia Inderbitzin Frau Fasnacht?

17. Juli 2017 | Von

Die Abteilungsleiter des Fasnachts-Comités erfüllen ihre Aufgaben in der Freizeit und haben meist ein 100%-Arbeitspensum oder sind selbständig. Wir besuchen in unserer Sommer-Serie die Statthalterin Pia Inderbitzin, die nebst der Vertretung des Obmanns auch noch das Nachwuchs-Ressort führt. Damit sind die Aufgaben ganzjährig so vielseitig, dass die Bezeichnung „Frau Fasnacht“ auf sie geradezu wie angegossen passt.