Fasnachtsbändeli und Schyssdräggziigli 2024

16. Dezember 2023 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Das Theater Arlecchino ist bereit um mit dem Fasnachtsbändeli unter dem Titel „Jedes Räppli zellt“ und dem Schyysdräggziigli mit „Dr Blaggedde-Schwindel“ in die Vorfasnacht zu starten. Die Vorfreude ist riesig.

„Klar, zuerst kommt noch Weihnachten, aber das Fasnachtsbändeli und das Schyssdräggziigli sind doch nicht mehr allzu fern“, meinte Thomas Luterbacher der Leiter des Theater Arlecchino. Aus diesem Kommentar spürt man die Vorfreude auf die beiden traditionellen Veranstaltungen des Arlecchino am Walkeweg heraus. Die beiden Produktionen starten mit folgenden, sehr aktuellen Themen.

FASNACHTSBÄNDELI 2024 – Jedes Räppli zellt

Die Mitglieder der Fasnachtsclique Rooti Räppli nehmen sich vor, ihren Auftritt an der Fasnacht möglichst klimaneutral zu gestalten. Also: keine neuen Kostüme, sondern die vom letzten Jahr. Keine Zeedel verteilen und nur noch Kerzen in den Kopflaternen. Doch die Begeisterung ist nicht bei allen gleich gross. Muss das Klima jetzt wirklich an der Fasnacht gerettet werden?

Mitwirkende: Manuel Müller (Megge, Blagetteverkäufer), Maurus Voltz/Stefan Vasic (Bänggler), Roger Gugger (Schöggeli, Strossewüscher), Silvio Fumagalli (Markus, Rooti Räppli), Fabienne Stocker (Isa, Rooti Räppli), Markus Jeppesen (Felix, Rooti Räppli), Fabienne Baltisberger (Anna, Rooti Räppli), Silja Immeli/Lena von Allmen (Lea, Rooti Räppli). Regie: Colette Studer; Text: Peter Keller; Co-Autor: Jürg Jösslin; Produktionsleitung: Peter Keller; Assistenz und Technik: Sonja Oswald; Kostüme: Pia Sigrist; Bühnenbildbau: Dominik Flubacher.

Gruppen Matinees & Nachmittag: Basler Piccolo Ensemble (Leitung: Gérald Prétôt) Basler Trommelakademie (Leitung: Ami Gadient)

Gruppen Abend: Amerbach Pfyffer (Leitung: Mario Neuhaus) Schnitzelbängg: Dipflischysser, Rollaator Röösli, PereFyss (alle Bebbi Bängg)

Premiere: Sa, 6. Januar 2024 / 14:30 Uhr (Vorstellungen bis 4.2.2024)

Eintritt Nachmittag: Kinder Fr. 17.– / Erwachsene  Fr. 22.– Eintritt Abend: Fr. 38.– / ermässigt Fr. 28.– Der Familienpass ist nur an den Matinees vom Sonntag 7. und Sonntag, 14. Januar 2024 gültig. Tickets à Fr. 10.00 für die IWB-Matinee (21. Januar 2024) sind ab Januar im IWB CityCenter erhältlich.

Tickets: https://tickets.theater-arlecchino.ch/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SCHYSSDRÄGGZIIGLI2024 – Dr Blaggedde-Schwindel

 

Der Fernsehsender Kanal Bâle entdeckt, dass gefälschte Blaggedden im Umlauf sind. TV-Moderatorin Laura Gazzetta macht sich auf die Spurensuche und landet bei ihren Recherchen im Cliquenkeller des Schyssdräggziigli. Ganz unerwartet taucht auch die Blaggedde-Künstlerin Niggi Bijou auf. Dank Laura Gazzetta – und mit der Unterstützung der Schyssdräggziigli-Clique – wird der Schwindel aufgedeckt.

Das «Schyssdräggziigli» ist die kleine Vorfasnachts-Geschichte des Arlecchino. Piccolo, Drummle und ein Schnitzelbangg sind zu hören, und dazu gibt es allerlei spannende Einblicke in die Fasnachtsvorbereitungen.

Mitwirkende: Silvio Fumagalli (Albi), Lara Schenk (Charlotte), Lena Von Allmen (Julia), Suzanne Thommen (Niggi Bijou, Kinschtlere), Janina Gasser (Laura Gazzetta, TV-Moderatorin), Dintelimpli (Schnitzelbangg). Regie: Urs Zeiser; Text und Produktionsleitung: Peter Keller; Jürg Jösslin (Co-Autor); Schyssdräggziigli- und Fasnachts-Lied: Balz Aliesch; Bühnenbildbau: Dominik Flubacher; Technik: Sonja Oswald.

Sprache: Mundart

Premiere: Mi, 10. Januar 2024 / 14:30 Uhr (jeweils Mittwochs, Vorstellungen bis 7.2.2024)

Eintritt Nachmittag: Kinder Fr. 17.– / Erwachsene  Fr. 22.–

Tickets: https://tickets.theater-arlecchino.ch/