Fasnachtsgottesdienst im – Zeichen von Krisen

4. März 2022 | Von | Kategorie: e Hampfle Räppli
In diesem Jahr – und gerade in diesem Jahr – soll es wieder einen Fasnachtsgottesdienst geben, meldet das OK. Kurzfristig habe man diesen Anlass für kommenden Sonntag auf die Beine gestellt. Beginn ist um 10.30 Uhr in der Offenen Kirche Elisabethen. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. 
«Nach Corona und während des Krieges begehen wir möglicherweise die aussergewöhnlichste Fasnacht seit 75 Jahren. Und so auch einen solchen Gottesdienst», schreibt OK-Mitglied Michèle Zeggari. Humor und Leichtigkeit, Lebensfreude und Sorglosigkeit, würden aufgrund der Nachrichten aus der Ukraine nur schwer aufkommen. Die Aufgabe der Fasnacht in Zeiten des Krieges sei es aber, vor lauter Fasnacht und Konfetti nicht zu vergessen, in welcher Welt wir uns befänden; dass Freude neben Elend bestehe. Dieser Widerspruch sei wie ein kaum machbarer Spagat, den man aber in dieser Fasnacht und auch im Fasnachtsgottesdienst wagen wolle.
Fasnachtsgottesdienst 2022: Sonntag, 6. März, 10.30 Uhr, Offene Kirche Elisabethen. Eintritt frei, Kollekte.