Top-Thema

Im Gedängge an Kurt Stalder

6. Mai 2019 | Von

Völlig unverhofft wurde die Kleinbasler Pfeiferlegende Kurt, genannt Guuge, Stalder aus dem Leben gerissen. Wir veröffentlichen hier einige Gedanken seines Freundes René Häfliger, mit freundlicher Genehmigung des Autors und des «Vogel Gryff», wo der Text bereits erschienen ist.



S Läggerli 2020; mit Sabina Rasser als Regisseurin

25. April 2019 | Von

Nach dem diesjährigen erfolgreichen Start von Almi’s neuer Vorfasnachtsveranstaltung „s’Läggerli“, wird für die kommende Saison die erfahrende und renommierte Schauspielerin und Theaterregisseurin Sabina Rasser die Regie übernehmen. „Es freut uns sehr, dass wir Sabina Rasser fürs Läggerli 2020 begeistern konnten“, erläutert der Produzent Patrick Almi Allmandinger.



Die Piccoloakademie

9. April 2019 | Von

Zu den allseits beliebten Trommelschulen und -akademien gibt es ein Gegenstück für die Piccolo spielende Jungend: Das KMB Piccolo Ensemble. BFO hat die erste Übungsstunde besucht.



Charivari: Rücktritt der Regisseurin

2. April 2019 | Von

Colette Studer hat ihren Rücktritt als Charivari-Regisseurin erklärt, wie der Vorstand dieser Vorfasnachtsveranstaltung bekannt gibt. Seit der Neulancierung 2011, anfangs als Schauspielerin, später zusätzlich als künstlerische Leiterin, habe sie das Charivari – so der Vorstand – wegweisend geprägt und sei massgeblich am Erfolg der letzten Jahre beteiligt gewesen. Die Nachfolge ist noch nicht bestimmt.



Kulturschock in der Zentralschweiz: Junteressli rocken Brunnen/SZ!

1. April 2019 | Von

Der Bummelsonntag endet in den meisten Fällen in Basel. Was aber tagsüber abgeht, kennt meistens keine Grenzen. Die jubilierenden Junteresseli pflegten einen Kulturaustausch mit Brunnen/SZ!



Fasnacht 2020 nur mit Öko-Räppli

1. April 2019 | Von

An der nächsten Fasnacht dürfen nur Räppli geworfen werden, die kompostier- oder essbar sind. Diesen Beschluss wird das Fasnachts-Comité nächstens bekanntgeben, wie fasnacht.ch bereits jetzt erfuhr. Nebst den ökologischen Aspekten liegen die Vorteile vor allem in der leichteren Beseitigung der Räppli nach der Fasnacht, insbesondere wenn die „scheenschte drey Dääg“ sehr regnerisch sind.



Sissi und holländische Tulpen am Basel Tattoo 2019!

26. März 2019 | Von

Am Basel Tattoo wird man  Top Hits aus Europa hören. Die hochqualitativen Musikcorps werden – sehr zur Freude von Platzspeaker Häfliger – u.a. den Sissi-Walzer, Tulpen aus Amsterdam und „Griechischer Wein“ spielen…



Dr Schlussoobe vo dr IG WuF; noonemool ablache

23. März 2019 | Von

IG WuF ist eine Gemeinschaft von Schnitzelbängglern, welche keiner Gesellschaft oder einem Comité angehören. Sie verbringen ihre Fasnacht „Wild und Frei“ und tingeln durch die Beizen und Fasnachts-Keller während der drey scheenschte Dääg ohne festen Routenplan. Gestern feierten sie ihren Schlussabend im „Schönen Haus“ am Nadelberg und es wurde wiederum ein gelungenes Familienfest.



BSG-Schlussoobe: Bissig bis heiter

17. März 2019 | Von

Die Formationen der Basler Schnitzelbangg Gsellschaft erfreuten ihr Publikum in den Rasser-Theatern und im Hotel Basel mit einem „best of“ – und es kam viel Gutes dabei heraus. Vor allem waren die Verse bissiger als auch schon. Auch die Schenkelklopfer-Liebhaber kamen aber zum Zug.



Schluss-Oobe der Comité-Schnitzelbängg: D Stroosewischer räumen ab!

17. März 2019 | Von

Der Schluss-Oobe der Comité-Schnitzelbängg bot ein dreistündiges Feuerwerk an Schnitzelbangg-Kunst vom Feinsten! Mit einem Höhepunkt nach der Pause: Die Stroosewischer als Hippie-Singer!