Nachrichten

Was Fasnacht, UNESCO und Bundesräte vereint

8. Dezember 2017 | Von

Die Basler Fasnacht wurde auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen. Dies galt es zu feiern. Wir Basler wissen, wie man diszipliniert über die Stränge schlägt.



Pfyfferli: Plan A mit neuen Tönen

8. Dezember 2017 | Von

Das Pfyfferli hat als Rahmen ganz auf die Anerkennung der Basler Fasnacht durch die UNESCO gesetzt und gewonnen: Plan A kann in Kraft treten. Dazu – so Macherin Caroline Rasser – wolle man das Rad zwar nicht neu erfinden, aber in gewohnter Manier auch neue Töne setzen und Überraschungen bieten.



Ridicule: Abschiede, Neustart und eine Übernahme

8. Dezember 2017 | Von

Am Ridicule 2018 gilt es Abschied zu nehmen von vertrauten Elementen der wohl „heimeligsten“ Vorfasnachtsveranstaltung. Dafür kommt Früheres neu wieder hinzu – und es gilt, ein „unfriendly takeover“ abzuwehren.



Die Basler Fasnacht ist Kulturerbe der UNESCO

7. Dezember 2017 | Von

Die UNESCO hat heute, 7. Dezember 2017, die Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit eingetragen. Dieser zweite Schweizer Eintrag folgt auf das 2016 eingetragene Winzerfest in Vevey. Die UNESCO beurteilte die Kandidatur als beispielhaft.



Fantastische Ohregribler-Gala

26. November 2017 | Von

Während in den 60er bis zu den Anfang 90er Jahre, jeder Chüngelizüchterverein einen Bunten Abend auf die Beine stellte oder eine Gala organisierte, ist diese Art von Unterhaltungs-Veranstaltung in den vergangenen Jahrzehnten etwas in Vergessenheit geraten. Einzig die Männergugge Ohregribler hat sich auf dem Platz Basel an dieser Tradition festgehalten und führt alle 2 Jahre einen glamourösen Abend durch. Am Samstag 25. November 2017 erfuhr dieser zum 20. Mal seine Durchführung.



SAMETOVÉ POSVÍCENÍ 2017: Die Opti-Mischte an der Prager Fasnacht

23. November 2017 | Von

Eine Gruppe von 17 hartgesottenen Opti-Mischte hatte sich dazu entschieden, als erste Vertreter einer Basler Stammclique an der Prager Fasnacht teilzunehmen. Ohne genau zu wissen, was sie erwartete. Eingeladen wurde sie von Olga Cieslarová, sozusagen der Begründerin der Prager Fasnacht nach Basler Vorbild. Der Besuch erfolgte quasi als Gegenbesuch. Die Prager «Schluuchgugge», nahm 2017 an der Basler Fasnacht teil und bat dort das Basler Fasnachtscomité mit einem Augenzwinkern um Entwicklungshilfe.



Basel Tattoo: Schottisch mit ein wenig Swissness und Sonderangeboten

22. November 2017 | Von

Das Basel Tattoo bietet im kommenden Sommer wieder viele Highlights, dies unter der Woche eine halbe Stunde früher und teilweise mit gesenkten Preisen. Ein Sonderangebot, speziell für unter den Weihnachtsbaum, gibt es ab sofort – (noch) mehr Dudelsack und spannende Formationen ab 18. Juli 2017.



9. Swiss Junior Drum Show 2017

19. November 2017 | Von

Am Samstag, 18. November 2017 fand die 9. Swiss Junior Drum Show (SJDS) 2017 im Musical-Theater ihre Durchführung. Rund 150 Jugendliche und Kinder sorgten während gut 2 Stunden für einen rhythmisch-, rassig-, musikalisch-, kurzweiligen Abend. Unter dem Motto; ein Programm mit Pfiff, bei welchem nicht nur Schlaginstrumente zum Einsatz kamen. 



Rämpläm: Strauss aus der Büchse

17. November 2017 | Von

Unter dem Motto „Rundum lätz gwigglet. Dägg!“ findet die Vorfasnachtsveranstaltung Rämpläm im kommenden Jahr zum zweiten Mal statt. Man wolle die Fasnachts-Büchse öffnen und einen Strauss da rausnehmen „oder was aus einer Büchse so rauskomme“, wie der Macher Martin Bammerlin launig beschrieb.



Erfolgreiches Bangg-Seminar vom Comité 1914

16. November 2017 | Von

Unter dem Motto: „Was bruucht e guete Schnitzlbangg“ lud das Comité 1914 zu einem Abend, an welchem das „Värslibrinzzle, Helge-Moole, Goschtym, Larve und Melodie“ im Vordergrund stand. Erfahrene Bänggler führten, bezeichnender Weise in der Schalterhalle der Bank UBS, durch das Seminar.