Nachrichten

Wänner loose? Ein Abend mit dem „spitzige Rysblei“!

13. März 2019 | Von

BFO durfte sich einen Abend an die Versen des Schnitzelbanggs «s spitzig Ryssblei» hängen. Ein spannender Abend mit viel Bänggler-Prominenz und Pillen auf der Bühne…



Guggestärnmarsch vo dr FG und IG; e Pracht!

13. März 2019 | Von

Zehntausende von Zuschauern säumten die Strassen zwischen der Mustermesse und dem Barfüsserplatz um den an ihnen vorbeiziehenden Guggenmusiken zu lauschen und die prachtvollen Kostüme zu bewundern.



Laternenausstellung – auch im Hellen ein Genuss

12. März 2019 | Von

So richtig genussvoll ist die Laternenausstellung auf dem Münsterplatz natürlich erst, wenn die „Lambbe“ in der Dunkelheit funkeln. Aber auch am Tag lohnt es sich, ins Gewusel zwischen den Laternen zu steigen. Man hat endlich mal Zeit, das Gesamtwerk zu bestaunen und die Musse, sich den kleinen Versen auf den Laternen zu widmen.



Kinder-Stau am Fasnachtszyschdig!

12. März 2019 | Von

Der Stau am Cortege wird vermutlich künftig kein Ärgernis mehr sein: Die Fasnächtler von morgen lernen an der Kinderfasnacht, was es heisst, nicht vorwärts zu kommen!



Wagenausstellung: Etwas sehr eng

12. März 2019 | Von

Bedingt durch die Baustelle auf dem Kasernenareal sind die Exponate der Wagenausstellung dieses Jahr sehr zusammengedrückt. Ein Teil ist abseits auf der Kasernenwiese untergebracht. Der Stimmung schadet es aber nicht.



Cortège (II) d Helge vo Stainebärg und Wettsteibrugg

12. März 2019 | Von

  Kai Kommentar numme gniesse… Fetteli saage mee als Dausig Wort… Stainebärg: Wettsteibrugg:



Dr Cortège (I): Waas derfsch no saage?

11. März 2019 | Von

Die Befürchtung, angesichts der grassierenden Political Correctness die Narrenfreiheit an der Fasnacht und die Freiheit insgesamt einzubüssen, beherrschte den Cortège 2019. Stark vertreten war auch das Thema „serbelnde Messe“. Das Ganze am Montag mit einem Cortège, der sehr bunt war, und mit einem Petrus, der es zu bunt trieb.



Morgenstraich: Drogge und kalt

11. März 2019 | Von

Ein Morgenstraich, wie er sein soll, eröffnete die Fasnacht 2019: Ziemlich kalt, aber trocken und ohne den gestern Schaden stiftenden Wind. Entsprechend gross das Gedränge in der Innerstadt, entsprechend toll die Laune bei Aktiven und Zuschauern.



Sturm beschädigte Laternen

10. März 2019 | Von

Der heute Nachmittag wütende Sturm hat bei mehreren Cliquen die Laternen beim oder vor dem „Ypfyffe“ umgeworfen und zum Teil beschädigt. In den meisten Fällen hofft man, die Schäden bis zum Morgestraich beheben zu können



Aadiee Fasnachtsgottesdienscht!; 20 Joor sin gnueg…

10. März 2019 | Von

Am Sonntag Morgen vor dem Morgestraich wird in der offenen Kirche Elisabethen jeweils der Fasnachtsgottesdienst gefeiert. Im 2019 bereits zum 20. Mal und dieser steht unter dem Motto „Waisch no“. Gemeinsam schaut man auf 20 Jahre zurück und gibt schlussendlich bekannt: Aadiee Fasnachtsgottesdienst!