Kurz & bündig

Fasnacht nur mit musikalischem Feuerwerk

27. Februar 2017 | Von
Rubrikenbild K&B

Nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass Migros Basel in einigen Filialen Feuerwerkskörper verkauft, kochten die Emotionen in den sozialen Medien hoch.



Fasnachtsgottesdienst 2017: Duesch au muure?

21. Februar 2017 | Von

Am 5. März 2017 ist es zum 18. Mal soweit, die Offene Kirche Elisabethen lädt zum Fasnachtsgottesdienst ein. «Duesch au muure?» ist das Thema und wird alles, was mit Mauern und mit mauern zu tun hat kritisch, humorvoll, aber auch wohlwollend behandeln.



Kantonsübergreifende Guggenrochade an Vorfasnachts-veranstaltungen

20. Februar 2017 | Von

Während die Nachtfalter-Schränzer aus Pratteln, bereits im Vorfeld der Basler Vorfasnacht für Schlagzeilen sorgten und am Charivari einen Grosserfolg feierte, mussten die Pratteler Larifari-Macher für ihre Veranstaltung für Ersatz besorgt sein. Eine langjährige Konstante ist nicht mehr. Ein Larifari ohne die heimischen Nachtfalter-Schränzer. Eigentlich undenkbar. Die über Pratteln hinaus bekannte Guggenmusik gastiert in diesem Jahr

[weiterlesen …]



Fasnacht 2017 (III): Solo für den Schnitzelbangg!

17. Februar 2017 | Von
Rubrikenbild K&B

Allein bei den „organisierten“ Schnitzelbänken sind über 60 Formationen an der kommenden Fasnacht auf der Route. Es wird also eng werden in den bekannten Auftrittslokalen in der Innerstadt. Und wer beim Schnitzelbangg-Comité ein Ticket für den Abend im Stadttheater oder Schauspielhaus gekauft hat, der sollte sich nicht auf die aufgedruckte Anfangszeit verlassen…



Fasnachtsmusik 2.0 in Riehen

6. Februar 2017 | Von

Im Riehener Dorfkern wird am Samstag, 18. Februar 2017 Fasnachtsmusik zu hören sein. Der Anlass findet im Webergässchen und auf dem Dorfplatz statt. Mit dabei sind die Guggenmusiken Miggeli Schränzer, Baggemugge, Grunz Gaischter, Gifthäxe und Bebbilisgge sowie die Clique Wiehlmyys und die Trommelgruppe WNDSDF.



Vorverkauf für die Comité-Bänke beginnt

3. Februar 2017 | Von
Rubrikenbild K&B

Am Montag, 6. Februar 2017 beginnt der Vorverkauf für die beliebten Anlässe des Schnitzelbank-Comités am Fasnachts-Montag, 6. März 2017, am Fasnachts-Mittwoch, 8. März 2017 sowie für den Schluss-Oobe am Samstag, 11. März 2017. An den beiden Fasnachtsabenden singen alle 29 Comité-Bänke ihre Verse in den beiden Jury-Lokalen auf der grossen Bühne des Theaters und im Schauspielhaus.



Einstimmung auf die Fasnacht!

27. Januar 2017 | Von
Rubrikenbild K&B

Das Narrenschiff der Buchhandlung Schwabe AG lädt am Mittwoch, 8. Februar um 19 Uhr zu einem Gespräch zwischen Felix Rudolf von Rohr, ehemaliger Obmaa des Fasnachtscomités und der Basler Trommlerin Edith Habraken ein.



Handgemachte Fasnachtskarten

25. Januar 2017 | Von

Artikel speziell für die Fasnacht gibt es in Basel nicht mehr so viele. Um so mehr kann man sich nun über die handgemachten Karten freuen. Sie werden von einem Heimwehbasler in langwieriger Handarbeit erstellt. Die Technik heisst Nevilieren, wobei jeder Punkt und Strich mit einem Werkzeug und Hämmerchen „geschlagen“ wird. Es gibt mehrere verschiedene Motive.



Glaibasler Charivari 2017: Zusatzvorstellung!

23. Januar 2017 | Von
Rubrikenbild K&B

Das Glaibasler Charivari 2017 ist ausverkauft! Die Veranstalter sind erfreut und haben aufgrund der grossen Nachfrage am Samstag, 18. Februar 2017, um 14.00 Uhr eine Zusatzvorstellung angesetzt. Tickets für die Zusatzvorstellung gibt es ab sofort auf charivari.ch, im Basel Tattoo Shop an der Schneidergasse 27, per Telefon 061 266 10 00 oder bei Ticketcorner.



Keine Schnitzelbänke im Stadtcasino

9. Dezember 2016 | Von
Rubrikenbild K&B

Im kommenden Jahr wird es – wie auch in den Folgejahren 2018 und 2019 – keine Schnitzelbänke im Grossen Festsaal des Stadtcasinos geben. Dies teilt Besitzerin und Betreiberin des Stadtcasinos, die Casino-Gesellschaft Basel, mit. Grund für die Absage der seit vielen Jahren durchgeführten Schnitzelbank-Abende ist die Tatsache, dass das Stadtcasino in den nächsten drei Jahren umgebaut und erweitert wird. Ob es dann im Jahr 2020 wieder Schnitzelbank-Abende geben wird, ist „im Moment noch unklar“, wie die Casino-Gesellschaft weiter mitteilt.