Alle Beiträge dieses Autors

Stubede 2014: Bängglerträffe im Theater Arlecchino

9. März 2014 | Von

Was die teilnehmenden Schnitzelbänkler am Freitag und Samstag an der Stubede im Theater Arlecchino gezeigt haben steigert die Vorfreude auf die Fasnacht. Wenn das der Massstab für den diesjährigen Schnitzelbank Jahrgang ist, kann man von einer tollen Ausgabe 2014 sprechen. Das Publikum konnte eine sehr gute Auswahl von hochstehenden Schnitzelbänken geniessen und war begeistert.



Kinder-Charivari 2014: „Aine fir Alli – Alli fir d Fasnacht“

15. Februar 2014 | Von

Sowohl die jungen wie auch die älteren Besucher des Kinder-Charivari 2014 verlassen zufrieden das Theater Basel und sind von der diesjährigen Ausgabe überzeugt. Sie durften ein sehr kurzweiliges, ausgewogenes Programm geniessen, bei dem sowohl das Ensemble aber auch die musikalischen Beiträge überzeugen. Knapp zwei Stunden tolle Vorfasnacht.



Wirrlete 2014: Der Fasnachtshimmel will keine Laferi

5. Februar 2014 | Von

Keine Lücken, keine Überlängen und herrlich schräg. Wenn man das nach einer Premiere sagen kann, dann stimmt das Konzept. Zum Glück hat sich das Produzententrio Daniel Buser, Walo Niedermann und Roland Suter nach der letzten Wirrlete entschlossen auch eine fünfte Wirrlete auf die Beine zu stellen. Sie sind für das gesamte Programm verantwortlich und als alleinige Autoren tätig. Einmal mehr wurde ein kabarettistisch-musikalisches Feuerwerk gezündet welches es in sich hat.



Fasnachtsbändeli 2014: «aifach himmlisch»

25. Januar 2014 | Von

„So macht Vorfasnacht Spass“ meinte ein erwachsener Besucher des Fasnachtsbändeli, während die Jüngeren den Max aus der Vorstellung imitierten und meinten „das find ych cool“. Die diesjährige Produktion hat Gross und Klein Spass gemacht. Einmal mehr kann man dem Theater Arlecchino zu einer gelungenen Produktion gratulieren.



Ladäärnezauber 2014: Basel im Mittelpunkt

23. Januar 2014 | Von

Ein Fasnachts-Cabaret das eigentlich eine Basler-Revue werden sollte oder eine Basler Revue aus der zufällig ein Fasnachts-Cabaret wurde, feierte gestern eine erfolgreiche Premiere. Trotz eines Unterbruchs von 4 Jahren hat der Ladäärnezauber nichts von seiner Zauberkraft eingebüsst. Die Autorin und Hauptdarstellerin Yvette Kolb hat es erneut geschafft die Liebe zu ihrer Heimatstadt zauberhaft umzusetzen.



Wirrlete 2014: Vorfasnachtssatire pur

7. Januar 2014 | Von

Die Wirrlete ist keine Vorfasnachtsveranstaltung, sondern eine Veranstaltung vor der Fasnacht. Mit dieser klaren Aussage ist eigentlich alles gesagt was man erwarten und auf was man sich freuen kann. Die Wirrlete findet vom 4. Februar bis 2. März 2014 im Tabourettli statt.



Kinder-Charivari 2014: „Guet Nacht – Frau Fasnacht“

11. Dezember 2013 | Von

Ohne Frau Fasnacht gibt es keine Fasnacht, aber die alte Dame hat genug. Was passiert jetzt mit der Fasnacht? Ob es den aktiven Fasnächtlern gelingt Frau Fasnacht zurückzuholen wird man am Kindercharivari 2014 erfahren.



Ein Basler im Vorstand des Fasnachtsverbandes Schweiz

7. Dezember 2013 | Von
Rubrikenbild K&B

An der diesjährigen Delegiertenversammlung des Schweizerischen Fasnachtsverbandes (kurz: HEFARI) wurden zwei neue Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Einer der neuen Vorstandmitglieder stammt aus Basel, heisst Roland Bacher und ist in der Fasnachtsszene als Aktivmitglied bei der Schotte Clique 1947 Basel bestens bekannt.    Der HEFARI Fasnachtsverband Schweiz (früher – Helvetischer Fasnachts-Ring) wurde 1984 als Dachverband der schweizerischen

[weiterlesen …]



Vorfasnachts-Stadionführung im «Joggeli»

12. Februar 2013 | Von

Eine neue Vorfasnachtsveranstaltung hatte gestern Premiere und Derniere zugleich. Im St. Jakob Park ging die erste sogenannte Vorfasnachts-Stadionführung über die Bühne oder treffender gesagt durch das Stadion. Ein schräge Idee, hervorragend umgesetzt und mit hochkarätigen Aktiven aus der Fasnachtsszene besetzt.



Fasnachtskiechli 2013: Auf vielseitigem Sand gebaut.

22. Januar 2013 | Von

Das Fasnachtskiechli 2013 deckt alles ab was man von einer unterhaltsamen Vorfasnachtsveranstaltung erwarten kann. Die „kleinste und originellste 2-Personen-Vorfasnachtsveranstaltung“ hat sich mit dem Stargast und Sandmaler Urs Rudin optimal ergänzt. Bereits zum sechsten Mal ist es dem Team um Almi + Salvi gelungen ein abwechslungsreiches Programm auf die Bretter des Scala zu bringen.