Alle Beiträge dieses Autors

Drummeli 2017: Fasnächtler first

8. November 2016 | Von

Unter dem Motto „Fasnächtler first“ will die Drummeli-Crew 2017 an seine musikalischen Stärken anknüpfen. Wie an der Medienorientierung am 8. November weiter betont wurde, soll der Zuschauer die im letzten Jahr massiv kritisierten Rahmenstücke wieder „als klassischen Fasnachtshumor“ erkennen. Dazu holt das Drummeli mit den Waggiswagen einen wichtigen Teil der Fasnacht auf die Bretter des Musical Theaters.



Kellerabstieg am 5. und 26. 11.

30. Oktober 2016 | Von
Rubrikenbild K&B

Am 26. November findet der Grossbasler Kellerabstieg statt. Dieses Jahr ist die „innere Route“ dran. In 19 Kellern kann man kleine Köstlichkeiten von der Spätzlipfanne über Hörnli-Ghaggts oder Stange-Fondue bis zu asiatischem oder schlicht Wienerli mit Brot geniessen und dazu natürlich ordentlich spülen.



Monster-mässiges Tambourmajor-Mähli

30. Oktober 2016 | Von

Zu „50 Jahre Tambourmajor-Mähli“ gönnte das OK um Mathias Brenneis sich und den Jubilierenden Monster-mässiges: Einen Riesenzug durch die Innenstadt mit einem regelrechten „Stangenwald“ und einem kaum mehr zu überblickenden Heer von Pfeifern und Tambouren aus allen Stammcliquen und Alten Garden. Der anschliessende Manöver-Rapport – pardon: das eigentliche Mähli fand dann im „Schlüssel“ statt.



Charivari 2017: Weltmeister, BL-Gugge und Vertragsverlängerung bis 2075

25. Oktober 2016 | Von

Die nächstjährige Ausgabe des Charivari will starke musikalische Akzente setzen, dabei das Schauspielerische aber keineswegs vernachlässigen. Als Top-Events werden unter anderem eine „Wältmaischter-Drummelgrubbe“, die Schnitzelbänke „Gwäägi“ (Vertrag bis 2075!) und „Schlyffstai“ sowie die Stammclique Seibi und – als Tabubruch – eine Gugge aus dem Baselbiet angekündigt. Der Vorverkauf beginnt morgen Mittwoch.



Tag der Stadttore am nächsten Samstag

15. August 2016 | Von
Rubrikenbild K&B

Am kommenden Samstag, 20. August ist wieder Tag der Stadttore. An diesem Tag sind die Tore von 10 Uhr bis 16 Uhr für alle offen, und es finden spezielle Führungen statt. Auch diese sind kostenlos. Das Programm umfasst das St. Alban-Tor samt Letzimauer, das Spalentor, das St. Johanns-Tor und den Pulverturm.



Monstre-Umzug anlässlich „50 Joor Tambour Majore Mähli“

23. Juli 2016 | Von

Aus Anlass des Jubiläums „50 Joor Tamboure Mähli“ findet am Freitag, 28. Oktober 2016, ein Umzug mit Vertretern aller Stamm Cliquen und Alten Garden statt. Treffpunkt ist der Keller der Ari. Die Keller der Glunggi und Bebbi sind ab 17h geöffnet. Breo hat ab 17.30h für alle offen. 18.30 ist pünktlicher Abmarsch des Monster-Umzugs Anmeldung für Teilnahme am Umzug sind nur über den aktiven Tambourmajor der jeweiligen Clique möglich. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen



Suche nach Plakette 2017 läuft

8. Juni 2016 | Von
Rubrikenbild Comité News

Nach der Fasnacht ist bekanntlich vor der Fasnacht. Dies sieht auch das Fasnachts-Comité so und hat auf der Suche nach der „Blaggedde“ 2017 einen Brief geschrieben mit der Aufforderung, möglichst bald Entwürfe einzuschicken.



Präsidiumswechsel bei der BSG

8. Juni 2016 | Von
Rubrikenbild K&B

Bei der Basler Schnitzelbangg Gsellschaft (BSG) wurde an der Generalversammlung 2016 ein Präsidiumswechsel vollzogen. Bettina Carpanetti hat nach 12 Jahren Amtszeit als Präsidentin ihr Amt niedergelegt. Per 1. Juni trat Thomas Neuenschwander die Nachfolge an. Neuenschwander ist ein langjähriger Schnitzelbänggler in der BSG und war bis vor einigen Jahren während rund fünf Jahren im Vorstand. Dabei konnte er als Schlussoobe-Obmaa Erfahrungen sammeln.



Tambouren Show am 21. Mai im Volkshaus

19. Mai 2016 | Von

Am kommenden Samstag, 21. Mai 2016 findet im Volkshaus Basel im Rahmen der Musiktage Basel und des 175 Jahre Jubiläums der Knaben- und Mädchenmusik Basel 1841 (KMB) eine „Swiss Junior Drum Show“ (SJDS) statt. Es handelt sich dabei um eine Sonderausgabe der SJDS in Basel.



BMG gründet die BMG-avantGARDE

22. April 2016 | Von

  Am Mittwoch, 20. April 2016 gründet die BMG, Basler Mittwoch-Gesellschaft 1907, die BMG-avantGARDE. Diese neuartige Clique richtet sich an die 14- bis 25-Jährigen, wenn die Junge Garde langweilig geworden, der Stamm aber noch zu träge ist. Der Name avantGARDE ist Programm, beschreitet sie doch mit ihrer Grundidee neue Wege. Die Mitglieder der avantGARDE sollen

[weiterlesen …]