Alle Beiträge dieses Autors

Verwaltung arbeitet für die Fasnacht

2. März 2019 | Von

Die notwendigen Fasnachtsvorbereitungen auf Verwaltungsebene sind umfassend. Aus Sicherheitsgründen entfernen die Betriebe des Tiefbauamtes rund 200 Abfallkübel entlang der Cortège-Routen sowie alle Sitzbänke auf der Achse Aeschenplatz-Barfüsserplatz-Clarastrasse. Baustellen im Perimeter der Fasnacht, etwa beim Kunstmuseum (Bild), müssen geräumt oder gesichert werden.



Fasnachtshuus 2019: Von A bis Z aus einem Guss

28. Februar 2019 | Von

Von A bis Z, also vom „Yypfyffe“ bis zum „Ändstraich“, wird die Fasnacht in der Ausgabe 2019 des „Fasnachtshuus“ zelebriert, dies im Unique am Gerbergässlein. Vorweg: Auch beim dritten Mal passt die Möbilierung dieses Hauses, insbesondere der (Klang-)Teppich imponiert. Dazu glänzt René Häfliger (sonst eher für sportlich-bedingt hektische Töne zuständig) als Märli-Unggle mit einer rührend vorgetragenen Geschichte mit starken Zwischentönen.



Ohne PR geht nichts mehr

27. Februar 2019 | Von
Rubrikenbild K&B

„Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts“, ist ein Leitspruch der PR-Branche. Die fasnächtliche Welt Basels hat dies nun ebenfalls verinnerlicht und überflutet die Redaktionen mit Medienmappen, Videoclips oder veranstaltet gleich eine Medienkonferenz.



Källerstraich: Schreegi Veegel und zwei Uraufführungen

23. Februar 2019 | Von

Ein unterhaltsames Programm erwartet die Zuschauer am diesjährigen Källerstraich, wobei einiges im gefiederten Kleid daherkommt. Speziell gefallen haben der Singvogel im Doppel und zwei Uraufführungen. Bei der einen ist aussergewöhnlich – und ausgesprochen gelungen –, dass eine Marionette mit einem menschlichen Tambour um die Wette trommelt.



Strassenfasnacht: Same procedure as last year

22. Februar 2019 | Von

Die Strassenfasnacht wird 2019 im wesentlichen gleich ablaufen wie im Vorjahr. Einzig die Baustellen beim Kunstmuseum und auf dem Kasernenareal sorgen für kleinere Änderungen. Im gewohnten Rahmen verläuft auch die „1. Lektion“ nach der Fasnacht auf dem Seibi.



Fasnachtskrimi auf Prime News: -minu entführt

20. Februar 2019 | Von

Am 2. März startet das Basler Online-Magazin Prime News den Basler Fasnachtskrimi. Inhalt:Unbekannte entführen -minu und stellen eine unglaubliche Forderung. Täglich wird eine neue Folge aufgeschaltet. Die Leserinnen und Leser erhalten jeweils die Möglichkeit abzustimmen, in welche Richtung die Handlung gehen soll.



BSG-Schlussoobe: Es hat noch Plätze

14. Februar 2019 | Von

„Es het no e baar freyi Blätz fir unser Schlussoobe, am 16. März 2019 am Spaalebäärg. Mir laade Sii härzlig yy, mit uns dr Abschluss vo dr Fasnacht 2019 z’gniesse“, meldet der BSG-Obmann Daniel Flury. Das Ganze findet auch im 2019 in den Rassertheatern am Spalenberg und im Hotel Basel statt, wobei es folgende Alternativen

[weiterlesen …]



Schränzgritte auf japanisch

14. Februar 2019 | Von
e Hampfle Räppli Rubrikenbild

Ein interessantes Video ist auf Youtube zu sehen: Ein Highschool-Orchester aus dem japanischen Kyoto ähnelt einer Guggenmusig durchaus und erinnert farblich an die Schränz-Gritte. Allerdings die Kyoto Tachibana SHS Band im Gegensatz zur rein männlichen Basler Gugge mit viel weiblichem Anmut besetzt. Und auch personell sehr stark mit nicht weniger als fünf Souzafons und einer

[weiterlesen …]



Von Reservationen, Pfannkuchen – und einer Federboa

12. Februar 2019 | Von
e Hampfle Räppli Rubrikenbild

Erstaunlich, was wir von Basler Fasnacht Online so alles auf unser Mail bekommen. Oft wird unsere Adresse info@fasnacht.ch mit dem Fasnachts-Comité verwechselt, manchmal will man uns Pfannkuchen verkaufen – oder eine Federboa zurückgeben.



Charivari will im Handumdrehen begeistern

6. Februar 2019 | Von

Es ist nicht die fasnächtlich „dargebotene Hand“, man könnte es aber meinen, wenn man das Programmheft sieht, das zwei überdimensionale Hände zeigt. Auch auf der Bühne sollen diese Hände das Herzstück des diesjährigen Charivari bilden, natürlich neben klangvollen Fasnachtsmärschen, bissigen Rahmenstiggli und verblüffenden Show-Elementen.