Alle Beiträge dieses Autors

Pfyfferli 2020: Frau Haubensack und „Aläään“ machen Pause

11. Oktober 2019 | Von

Die nächstjährige Ausgabe des Pfyfferli wird auf der Bühne ohne die Hausherrin auskommen müssen. Caroline Rasser „beschränkt“ sich auf die Produktion des Vorfasnachtsanlasses, spielt aber selbst nicht mit. Dafür sind einige junge Leute dazugekommen. Der öffentliche Vorverkauf beginnt am 15. Oktober.



Kleinere Vorfasnachtsveranstaltungen teilweise schon ausverkauft

11. Oktober 2019 | Von

Bei den kleineren Vorfasnachtsveranstaltungen muss man sich beeilen, wenn man ein Ticket möchte. So ist „E Bsuech im Fasnachtshuus“ 2020 nur möglich, wenn man die Eintrittskarten schon hat, wie Macher Patrick Stalder meldet. Und dies, obwohl das Platzangebot nach dem Umzug in die Safran-Zunft doppelt so gross ist wie im Vorjahr. Die „Stubedde“ im Theater Arlecchino soll bereits eine halbe Stunde nach Beginn des Vorverkaufs voll gewesen sein. Beim „Källerstraich“ im Basler Marionettentheater (Foto) hat es knapp zwei Tage gedauert, bis alle Tickets weg waren. Und da sage einer, es gebe in der Basler Vorfasnacht zu viele Veranstaltungen…



Das „Kopfladäärnli“ bleibt dunkel

1. September 2019 | Von

Nach der Premiere in diesem Jahr wird es kein Kopfladäärnli 2020 geben. Dies bestätigte Produzent Renato Salvi gegenüber fasnacht.ch. Trotz einer Auslastung von über 80% hätten die Einnahmen die Ausgaben des vorfasnächtlichen Anlasses in der Elisabethenkirche nicht decken können. Salvi zieht deshalb die Reissleine.



Lucien Stöcklin neuer Charivari-Regisseur

27. Juli 2019 | Von
Rubrikenbild K&B

Der Nachfolger von Colette Studer ist gefunden: Neuer Regisseur des Charivari wird Lucien Stöcklin, wie fasnacht.ch in Erfahrung bringen konnte. Stöcklin selbst bestätigte die Ernennung auf Anfrage.



fasnacht.ch verschickt KEINE Werbemails

5. Juli 2019 | Von

Eine Versandfirma für fasnächtliche Artikel verschickte kürzlich eine Mail mit Ausverkaufsangeboten. Fälschlicherweise gab diese Firma für Antworten und Bestellungen die Mail-Adresse von fasnacht.ch an. Dies zwingt uns zu betonen: fasnacht.ch verschickt keinerlei Werbemails – wir haben damit nichts zu tun. Das fehlbare Unternehmen wurde aufgefordert, künftig mehr Sorgfalt bei seinen Versänden walten zu lassen.



«Dr Bröösmeli und sy Fasnacht» neu als Hörspiel

4. Juli 2019 | Von

Im Rahmen der Veranstaltung ‘E Bsuech im Fasnachtshuus 2019’ wurde das Märli «Dr Bröösmeli und sy Fasnacht» aufgeführt. Die Geschichte und die musikalischen Beiträge kamen bei den Besuchern so gut an, dass der Wunsch nach einem Hörspiel aufkam. Der neu gegründete «Verein Fasnachtshuus» ist diesem grossen Wunsch nun nachgekommen.



Auch Fasnacht 2020 mit Chaisen, ausser am Steinenberg

31. Mai 2019 | Von

Das Fasnachts-Comité widersteht dem Druck radikaler Tierschützer und will auch in Zukunft Chaisen als Bestandteil des Cortège erlauben. Im Nachgang der beiden Zwischenfälle am Cortège 2019 wurden aber zusätzliche Massnahmen zum Schutz der Pferde beschlossen. Insbesondere werden die Cortège-Routen für Pferde geändert; Chaisen dürfen den Steinenberg nicht mehr befahren.



Comité sucht den Blaggeddekünstler 2020

23. Mai 2019 | Von
Rubrikenbild Comité News

Da haben wir endlich ein bisschen Frühling – und schon wirft die Fasnacht ihre Schatten voraus. Das Fasnachts-Comité hat den Wettbewerb für die Fasnachts-Plakette 2020 ausgeschrieben und die potentiellen Künstler eingeladen, einen oder mehrere Entwürfe zu gestalten und bis Montag, 5. August 2019 einzureichen.



6. Stockwurfworkshop im Juni

29. April 2019 | Von

Am Samstag, 22. Juni 2019, findet der 6. Stockwurfshop für Tambourmajore und solche, die es werden wollen, statt.



Tattoo-Macher mit eigener Agentur

12. April 2019 | Von

Die steigende Nachfrage nach professionellem Support bei verschiedenen Anlässen, wie den Swiss Indoors, der muba-Derniere oder dem Longines CSI Basel hat Erik Julliard, Gründer und Organisator des Basel Tattoo, dazu bewogen, eine neue Firma ins Leben zu rufen. Mit der Lancierung der Agentur Julliard Events wollen er und sein erfahrenes Team ihr Geschäftsfeld erweitern und einem spürbaren Kundenbedürfnis nachkommen. Die neue Agentur hat ihren Betrieb bereits aufgenommen.