Alle Beiträge dieses Autors

Brenneis und Hanimann neu im Comité

13. August 2018 | Von
Rubrikenbild Comité News

Das Fasnachts-Comité hat mit Mathias Brenneis und Daniel Hanimann zwei neue Mitglieder berufen, die das Gremium ab sofort ergänzen. Änderungen gibt es auch im Sekretariat.



18. August: Tag der (offenen) Stadttore

9. August 2018 | Von

Am kommenden 18. August gibt es eine der seltenen Möglichkeiten, die Basler Stadttore von innen anzuschauen. Verschiedene Stadtführer-Organisationen bieten geführte Besichtigungen an, begleitet von diversen Attraktionen. Der Tag der Stadttore dauert von 10.00 bis 17.00Uhr. Die Führungen sind teils in Deutsch, teils in Englisch. An fünf Orten kann man sich Basels alte Wehranlagen zu Gemüte

[weiterlesen …]



Top Secret erneut erfolgreich in Edinburgh

8. August 2018 | Von

Nach einer erfolgreichen Teilnahme am Basel Tattoo 2018 reiste das Top Secret Drum Corps nach nur zwei Tagen Pause nach Edinburgh, um dort am weltberühmten Royal Edinburgh Military Tattoo aufzutreten. Die bereits sechste Teilnahme des Top Secret Drum Corps am grössten Military Tattoo der Welt setzt neue Massstäbe.



Starke Region Basel ehrt Basler Fasnacht

25. Juli 2018 | Von

Die Vereinigung für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz verleiht den diesjährigen Anerkennungspreis an die Basler Fasnacht in Anerkennung ihrer Verdienste für die Region. Dies in Würdigung der Aufnahme der Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO und ihres hervorragenden kulturellen Beitrags, welcher die Region Basel in die ganze Welt hinausträgt.



!Olé! Basel Tattoo schottisch-schweizerisch mit Mexiko-Tupfer

17. Juli 2018 | Von

Auch wenn es das Titelbild nicht vermuten lässt: Die Ausgabe 2018 des Basel Tattoo soll (noch) schottischer werden, aber auch mit starkem Schweizer Einfluss. Zu den Lieblingen dieses Jahres könnten aber die Azteken der Banda Monumental de Mexico avancieren. Ein weiterer Höhepunkt dürften die Red Hot Chilli Pipers aus Grossbritannien werden. Und dazu jede Menge anderer Bands der Militärmusik bis hin zum Top Secret Drum und zur Swiss Army Central Band und natürlich: Dudelsack satt.



Erstmals Obfrau des Fasnachts-Comité

11. Juni 2018 | Von

Zum ersten Mal in der Geschichte des Basler Fasnachts-Comité wird ab 1. Juli eine Obfrau an der Spitze stehen. Der bisherige Obmann, Christoph Bürgin, gibt das Amt an die aktuelle Statthalterin Pia Inderbitzin ab. Neuer Statthalter wird Alexander Sarasin.



Daniel Flury neuer Obmaa der BSG

1. Juni 2018 | Von

Die Basler Schnitzelbangg Gesellschaft (BSG) hat an der GV vom 25. Mai 2018 Daniel Flury zum neuen Präsidenten gewählt. Damit übernimmt er die Aufgaben von Thomy Neuenschwander, der zwei Jahren erfolgreich die Geschäfte der BSG leitete. Er bleibt der Gesellschaft weiterhin erhalten. Daniel Flury ist seit seinem 9. Lebensjahr als Schnitzelbänggler unterwegs und seit 15

[weiterlesen …]



Wettbewerb für Basler Fasnachts-Plakette 2019

18. Mai 2018 | Von
Rubrikenbild Comité News

Noch warten wir auf ein bisschen Sommer – und schon wirft die Fasnacht ihre Schatten voraus. Das Fasnachts-Comité hat den Wettbewerb für die Fasnachts-Plakette 2019 ausgeschrieben und die potentiellen Künstler eingeladen, einen oder mehrere Entwürfe zu gestalten und bis Montag, 6. August 2018 einzureichen.



Fasnachtsferien werden nicht verschoben

17. Mai 2018 | Von
Rubrikenbild K&B

Der Termin für die Basler Fasnachtsferien bleibt wie er ist. Der Grosse Rat versenkte heute einen Vorstoss, der eine Vorverschiebung um eine Woche angeregt hatte. FDP-Grossrat Mark Eichner wollte mit dem neuen Termin für eine bessere Vereinbarkeit von Wintersport und Fasnacht sorgen. Seitdem auch der Kanton Basel-Stadt zwei Schulferienwochen im Winter kennt, werden die beiden

[weiterlesen …]



Neues Fasnachtsschiff für Basel?

17. Mai 2018 | Von

An der Taufe des neuen BPG-Schiffes am 16.5. wurde auch der Obmaa des Fasnachts-Comités, Christoph Bürgin (links im Bild), unter den geladenen Ehrengästen gesichtet. Der Grund erstaunt: Fasnacht.ch fand heraus, dass der oberste Basler Fasnächtler tatsächlich bei der Gestaltung der künstlerischen Innenausstattung des Schiffes MS RHYSTÄRN als Berater angefragt worden ist.