Alle Beiträge dieses Autors

s Clara-Monschter; s Konzärt vo de „Wilde“

21. Februar 2018 | Von

Während der grosse Sternmarsch der Gugge-IG und FG-Gugge vom Messeplatz zu den beiden Austragungsorte am Määrtplazz (FG) und Barfi (IG) zieht, stehen noch weitere „Wilde“ Guggen für ein grosses Konzert bereit. Dieses findet seit 1981 auf dem Claraplatz statt und fristet durchaus kein Mauerblümchendasein. Seit vielen Jahren haben auch die „Wilden“ Guggenmusiken, welche keiner der

[weiterlesen …]



Gäll de kensch my nit; dr Zeedeldichter

20. Februar 2018 | Von

Nicht jede Clique, Chaise, Gugge , Schyssdrägggziigli oder Wäägeler hat einen Dichter in seinen eigenen Reihen. So behelfen sich die Vereine vielfach mit einem Ghostwriter, welchen je nach dem, nicht einmal die Aktiven kennen. Im November wird dem anonymen Schreiberling das Sujet für die kommende Fasnacht übermittelt und dann macht er sich ans Werk, das Sujet

[weiterlesen …]



Dr Mäntigs-Cortège (II): Als Fottikataloog vom Stainebärg

19. Februar 2018 | Von

Weil Berichten und gleichzeitig Fotografieren schwierig ist, habe ich mich am Montag für die Fotografie entschieden. Aber Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte



Drei Königs Singen; im Drey Waggis

18. Februar 2018 | Von

Zum 7, Mal fand heute Sonntag im Saal des Hotel drey Waggis das Drei Königs Singe statt. Ein eigentlicher VIP-Anlass mit schmackhaftem Essen und hochkarätigen Schnitzelbängg. Weil der Saal in Hotel drey Waggis, nach der Einkleidung der drei Könige bis zum Fasnachtsmontag stetig leer stand, einigten sie Pit Buchmüller, Reto Kocher und Eric Geiser darauf,

[weiterlesen …]



Fasnachtsgottesdienst 2018: Myni Wöörter sinn wie Stäärnli

18. Februar 2018 | Von

Ein einsamer Indianer sitzt im Chor der offenen Kirche Elisabethen, regungslos und stumm. Er schaut in die Grosse Halle wo sich Stuhl um Stuhl mit Gästen füllt und fleissige Helferlein noch zusätzliche in der Kirche platzieren, da immer mehr Leute in den Gottesdienst strömen. Dann endlich geht es los.



Schotte Soirée; fyyrt Jubiläum

17. Februar 2018 | Von

Am Samstag, 17. Februar lud die Schotte Clique Basel 1947, zum 25. Mal zur Schotte Soirée ins Volkshaus ein und es wurde wieder ein rauschendes Guggenfest, nur wenige Stunden vor dem Morgestraich 2018.



Fasnachtsgottesdienst 2018: Myni Wöörter sinn wie Stäärnli

12. Februar 2018 | Von

Am 18. Februar 2018 ist es zum 19. Mal soweit, die Offene Kirche Elisabethen lädt zum Fasnachtsgottesdienst ein. Mit «Myni Wöörter sinn wie Stäärnli» wird unser Umgang mit dieser Welt und der Achtung vor der Schöpfung kritisch, aber auch mit tiefgründigem Humor beleuchtet. Die Rede des Indianerhäuptlings Seattle aus dem Jahr 1855 ist heute noch

[weiterlesen …]



Fasnachts Stuubede im Ohregriber-Käller

11. Februar 2018 | Von

Während sich die grossen Vorfasnachtsveranstaltungen dem Ende zuneigen oder kurz vor deren Dernièren stehen, führen verschiedenste Fasnachtsvereine ihre ganz persönliche Vorfasnacht in ihren Kellern durch. Lochede, Källerde oder eben Stuubede werden diese genannt und bieten immer auch einen ganzen Blumenstrauss an fasnachtlichen Leckerbissen. Stellvertretend für all diese, haben wir die Ohregribler besucht. Wie kleine Bienchen

[weiterlesen …]



d’Schääsede 2018

8. Februar 2018 | Von

Die IG-Chaisen ladet wiederum zum Besuch ein. Am Fasnachts-Mittwoch, 21. Februar 2018, ab ca. 1730 Uhr, stehen die Kutschen mit Zugtieren und deren Besatzung beim Hotel Drey Waggis am Blumenrain. Gewisse Tierschützer wollen lebende Vierbeiner vom Basler Cortège vollständig verbannen und haben im Vorfeld zu den „drey scheenschte Dääg“ mit Vorstössen, Standkundgebungen und Interviews in

[weiterlesen …]



Charivari 2018; e Basler-Dyybli uff de Brugge

21. Januar 2018 | Von

Das Charivari 2018 nimmt seine Gäste mit auf eine Flussfahrt den Rhein abwärts, wobei man bei jeder Basler Brücke einen Zwischenhalt einlegt, um den Raamestiggli zuzuschauen oder der schönen Fasnachtsmusik zu lauschen. Eine Flussfahrt, die sich wirklich lohnt, wie die Premiere am Samstag im Volkshaus bewiesen hat.