Alle Beiträge dieses Autors

Vom Armbrustschiessen direkt in die Freie Strasse…

4. März 2018 | Von

Der zweite Bummelsonntag gab sich von seiner besten Seite: Schönes, trockenes Wetter und abends viele Tausend Menschen in der Stadt. Und die Reiseziele der Formationen sind sehr kreativ… (Was aber ungewollte Folgen haben kann – s. auch „E Hampfle Räppli“.)



Alte Schuhe und das Baselbiet!

25. Februar 2018 | Von

Im Theater und im Schauspielhaus gaben sich die 25 Spitzenbängg des Comités die letzte Ehre an dieser Fasnacht 2018 bei ihrem Schlussoobe! Ein herrlicher Abend mit thematisch viel Baselbiet und durchgehend tolle Bängg!



Fazit im Glaibasel!

22. Februar 2018 | Von

Um die Diskussionen vor der Fasnacht 2018 zu ergänzen: Da gibt es definitiv Fasnacht in Glaibasel. Nur eine etwas andere!



Tote Hose im Glaibasel?

20. Februar 2018 | Von

Hier zwei Bilder vom bitterkalten Dienstag Nachmittag, 17.30 Uhr am Glaibasler Brückenkopf: Fast kein Durchkommen. Aber nicht von flüchtenden Gruppierungen aus dem Glaibasel: Nein, solche die sich ins mindere Basel begeben. Es lebt im Glaibasel…



Der Sheriff von der Heuwaage!

20. Februar 2018 | Von

Tatort Heuwaage, Basel. Ein Lieferwagen einer Gärtnerei fährt knapp 30 Meter in das Fahrverbot bis auf die Höhe der Pizzeria Heuwaage, parkiert dort um das Kinderwäägeli der Routebysser-Waggis und deren Kleinsttraktor abzuholen. Ein grober Fehler!



Laternenausstellung: Es isch e Gschmaggssach!

20. Februar 2018 | Von

Längst sind die Ladäärne nicht mehr nur grossgemalte Darstellungen der Sujets: Sonderformen, gedruckt statt gemalt, elektrisch statt Gas; gefahren statt getragen! Die Ladäärneusstellig auf dem Münsterplatz ist vielfältig, fabrig und spannend: Für jeden Geschmack etwas!



Ganz perseenlig: Der Text hat zu viel Gewicht!

5. Februar 2018 | Von

Seit jeher wird in den Vorfasnachtsveranstaltungen den „Rääme“, den Sketches, den Texten oder wie man die Wortbeiträge nennen will, ein grosses Gewicht zugemessen. Und je länger je mehr wird daran die ganze Produktion aufgehängt, was ich persönlich nicht in allen Fällen richtig finde.



Die Mutter strahlt – Des Drummelis erster Teil!

3. Februar 2018 | Von

Wenn sich langsam alle andern Vorfasnachtsveranstaltungen der Derniére nähern und schon deren Protagonisten die Müdigkeit spüren, steht die Mutter aller Vorfasnachtsveranstaltungen vor dem Spiegel, bretzelt sich auf und gibt das Zeichen für die Première: Vorhang auf für ein sehr gutes Drummeli 2018!



Fasnacht 2018 (II): Schnitzel(bängg) an dr Fasnacht 2018

2. Februar 2018 | Von

Die fünf offiziellen Basler Schnitzelbangg Gesellschaften präsentierten ihre Neuheiten und Traditionen in kurzen prägnanten Statements. Nur der neue Obmaa der „Comité-Bängg“ hatte etwas länger: Er präsidiert ja auch die grösste aller Gesellschaften!



Stirbt die Fasnacht im Glaibasel?

2. Februar 2018 | Von

An der diesjährigen Medienkonferenz des Fasnachts-Comités wurde das Thema «nebenbei» öfters erwähnt, sodass sich der Obmaa Christoph Bürgin himself am Ende der Medienkonferenz noch einmal an den Tisch setzte und zu einem Plädoyer für die Fasnacht im Glaibasel anhob!