Jetzt Fasnacht – Die Jungen wollen die Tradition weiterführen

12. September 2020 | Von | Kategorie: Nachrichten

Nach der Absage der Fasnacht und der 1. Lektion wollen sich das Comité und die Jungen Garden mit der virtuellen Plattform «Jetzt Fasnacht» präsentieren. Startschuss ist der heutige Flashmob aller Jungen Garden in der Innenstadt um 11.00 Uhr mit dem Arabi. Die Vernetzung der Jungen Garden, welche normalerweise am Samstag nach der Fasnacht stattfindet, wurde aufs weltweite Netz gestellt.

FlashmobRhygwäggi

FlashmobNaarebaschi

FlashmobNaarebaschi

FlashmobNaarebaschi

FlashMob 2020

FlashmobOlympia

FlashMob 2020

FlashmobOlympia

FlashMob 2020

FlashmobOlympia

FlashMob 2020

FlashmobVKB

FlashMob 2020

FlashmobVKB

FlashMob 2020

FlashmobVKB

FlashMob 2020

FlashMob 2020

FlashMob 2020

FlashMob 2020

FlashmobJunteressli

FlashMob 2020

FlashmobJunteressli

FlashMob 2020

FlashmobJunteressli

FlashMob 2020

FlashMob 2020

FlashmobMuggedätscher

FlashmobMuggedätscher

FlashmobPierrot

FlashmobPierrot

Schnuurebegge3

FlashmobSchnurebegge

Schnuurebegge1

FlashmobSchnurebegge

Schnuurebegge2

FlashmobSchnurebegge

Spale

FlashmobSpale

Spale1

FlashmobSpale

Spale2

FlashmobSpale

FlashmobMärtplatz-Clique

FlashmobMärtplatz-Clique

FlashmobMärtplatz-Clique

FlashmobMärtplatz-Clique

FlashmobMärtplatz-Clique

FlashmobMärtplatz-Clique

Kathrin von Bidder meint, dass es eine Plattform ist, in welcher sich Junge Garden vernetzen und zusammen auftreten können. Der erste gemeinsame Auftritt aller Jungen Garden stellt der heutige Flashmob in der Innenstadt mit einem gemeinsamen Arabi an unterschiedlichen Standorten um punkt 11.00 Uhr dar. Ein kurzes Aufflackern von Fasnachtsmusik vom Claraplatz bis Barfi, um zu zeigen, dass die Jungen noch da sind und die Tradition der Fasnacht weiterführen möchten. Es werden Videos von den einzelnen Auftritten erstellt und so wächst die Plattform ständig. «Jetzt Fasnacht soll die Corona-zeit überdauern, sich anpassen und weiterentwickeln. So wie die Fasnacht auch.» sagt Kathrin von Bidder. «Die 1. Lektion wird auch im 2021 leider nicht stattfinden. Wir versuchen jedoch mit Interviews und kurzen JG-Präsentationen diese so gut es geht zu ersetzen. Diese Finanzierung basiert auch auf dem Verkauf von verschiedenen Artikeln. Jede/r Fasnächtler/in unterstützt mit dem Kauf den Fortbestand der Jungen Garden und somit der Fasnacht.» so die zuständige Comité-Verantwortliche. Dass dies nötig ist, zeigt, dass es bei einigen Jungen Garden kaum bis gar keine Anmeldungen in diesem Jahr gab. Das Projekt Jetzt Fasnacht ist mit einem Trommelschlag und einem Pfeiferton gestartet und soll weiterhin unter www.jetzt-fasnacht.ch zu hören sein.

Es werden laufend Fotos ergänzt. Sendet das Foto eurer JG an info@fasnacht.ch