Öffentliche Probe der Basler Trommelakademie (BTA)

8. Februar 2020 | Von | Bilder: Michale Brosig | Kategorie: Nachrichten

Im Charivari-Stübli im ersten Stock des Basler Volkshauses fand eine öffentliche Probe der Anfängerkurse der BTA statt. Unter der Führung von Rolf Schlebach, Moritz Frei und Mathieu Meyer wurden Kindern und deren Eltern Einblicke in das Basler Trommeln gewährt und potentielle Jungtambouren geworben.

öffentliche BTM Probe

Erste Versuche

öffentliche BTM Probe

Moritz Frei beim ersten Versuch

öffentliche BTM Probe

Moritz Frei beim ersten Versuch

öffentliche BTM Probe

Rolf Schlebach mit den BTA Nachwuchs

öffentliche BTM Probe

BTA Nachwuchs mit de Celanese

öffentliche BTM Probe

BTA Nachwuchs mit de Celanese

öffentliche BTM Probe

BTA Nachwuchs mit de Celanese

öffentliche BTM Probe

Die Gründer v.l. Erik Juillard, Rolf Schlebach, Urs Gehrig

öffentliche BTM Probe

BTA Oberstufe

öffentliche BTM Probe

Generationenwechsel v.l. Mathieu Meyer, Rolf Schlebach, Moritz Frei

Die Anfängerstufe der BTA steht in Reihe und Glied an ihren „Böggli“ die Schlegel in der Hand und die Augen fest auf das Notenblatt und auf Rolf Schlebach gerichtet, welcher ihnen Dupfen für Dupfen und Schlepp für Schlepp, Zeile für Zeile den „Aeschlemer“ beibringt. Voller Inbrunst, aber auch ein wenig zappelig, wenn Mama oder Papa zuschaut,  „böbberle“ die 6 – 8 Jährigen Jungen und Mädchen auf das Kunststofffell und man bemerkt bald, dass sie bereits ein Jahr Trommelakademie auf dem Buckel haben. Deutlicher wird dies, als sie auch noch die „Celanese“ trommeln. Alsdann dürfen sich die jungen Gäste am Trommeln probieren. Unter der fachkundigen, geduldigen und äusserst einfühlungssamen Leitung von Moritz Frei und Mathieu Meyer, sind die potentiellen Jungtambouren bald Feuer und Flamme. Verstärkt wird diese Euphorie mit dem Überraschungsauftritt der Oberstufe der BTA, welche den Besuchern und vor allem den Kindern ihre aktuelle Trommelshow aus dem diesjährigen Charivari performen.
Die zweistündige öffentliche Probe der Basler Trommelakademie war ein schöner Erfolg, fanden doch mehrere Dutzend Kinder den Weg ins Volkshaus und liessen sie von diesem Schlaginstrument inspirieren.
(der ganze Auftritt der BTA Oberstufe ist auf der Facebookseite der BFO zu sehen)

Die Basler Trommelakademie versteht sich nicht als Konkurrenz zu den Cliquen sondern sind eine Ergänzung dazu, sagt BTA Gründungsmitglied Rolf Schlebach. Er selber hat über 45 Jahre seine Trommelschule geleitet und möchte nun das Zepter an die beiden Jungen Moritz Frei und Mathieu Meyer weitergeben. Kinder ab etwa der ersten Primar können sich bei der BTA anmelden und durchlaufen alsdann eine 4 Wöchige Probezeit, welche Gratis ist. Alsdann wird überprüft, ob der/die Anwärter/In das Zeug zum Tambour hat und ob er die aufgetragenen Hausaufgaben auch bewältigt hat, sprich ob der Wille zum regelmässigen Üben vorhanden ist. Die Proben finden am Nachmittag statt und dauern jeweils 3/4 Stunden.
Die BTA denkt immer in Quartalen, so Schlebach, im ersten die Basler Fasnacht, danach die Tattoo-Parade, im dritten die Trommelfeste und die Swiss Junior Drum Show.

Zur Zeit sind gleich zwei Formationen an grossen Basler Vorfasnachtsveranstaltungen engagiert. Die einen trumpfen am Glaibasler Charivari mit einer rasanten Nummer ganz gross auf und die anderen wissen beim Fasnachtsbändeli im Theater Arleccino zu gefallen. Wie kommt es dazu.
Die Basler Trommelakademie bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf der Basler Trommel ausbilden zu lassen – zusätzlich zum Unterricht in der jeweiligen Clique oder Verein. Die Ausbildung wird auf hohem musikalischen Niveau durchgeführt und durch ein erfahrenes Team von Instuktoren gewährleistet. Die Trommelakademie wurde 2018 auf Initiative der Knaben- und Mädchenmusik Basel 1841, des Top Secret Drum Cops, sowie der Trommelschule Rolf Schlebach gegründet und wird von Erik Julliard und Urs Gehrig geleitet.

Die Schüler der Trommelakademie treten regelmässig an öffentlichen Veranstaltungen auf und begeistern das Publikum auch als Orchestertambouren der Knaben- und Mädchenmusik sowie als „Top Secret Junior Corps“.

Basler Trommelakademie
Glockengasse 4
4051 Basel

Mail: info@trommelakademie.ch
Web: www.trommelakademie.ch