s Offizielle vo de Junge 2020 – Neue Königin und neuer König

25. Januar 2020 | Von | Bilder: Lucien Graf | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Die junge Königin und der junge König sind bereits gekürt: Wanda Tinner, Junteressli, ist die junge Pfeiferkönigin 2020 und Yannik Amherd, Aagfrässene, junger Trommelkönig 2020. Herzliche Gratulation!

Offiziells Junge 2020

s Podium vo de Gruppe

Offiziells Junge 2020

s Podium vo de Gruppe

Offiziells Junge 2020

Gwinner vo de SoloDuo Jasmin Caceres Morales und Nicolas Wesp, Naarebaschi

Offiziells Junge 2020

Zwaiti vo de SoloDuo Saskia Michel und Andrin Hersberger, Basler Rolli

Offiziells Junge 2020

die Dritte vo de SoloDuoSalome Spichty und Maurin Maiolino, Junteresseli und VKB

Offiziells Junge 2020

s Podium vo de SoloDue

Offiziells Junge 2020

volle Volggshuussaal

Offiziells Junge 2020

Pfyfferkeenigin vo de Junge Wanda Tinner vo de Junteressli

Offiziells Junge 2020

Drummelkeenig vo de Junge Yannick Amherd vo de Aagfrässene

Offiziells Junge 2020

die baide Keenigskinder

Offiziells Junge 2020

die Zwait vo de Pfyffer Ella Sutter vo dr Seibi

Offiziells Junge 2020

Zwaite bi de TamboureMaurin Maiolino vo de VKB

Offiziells Junge 2020

dr Dritt vo de PfyfferColin Robertson vo de Basler Bebbi

Offiziells Junge 2020

Dritte bi de Tamboure Brian Stoffler vo de VKB.

s Offizielle vo de Junge

s Podium vo de Pfyffer und Tamboure im Ainzel

Bei den jungen Piccolspielerinnen und Spieler gewann Wanda Tinner, Junteressli, vor Ella Suter, Seibi, und Colin Robertson, Basler Bebbi.

Bei den jungen Tambouren gewann Yannick Amherd, Aagfrässene, vor Maurin Maiolino, VKB und Brian Stoffler, VKB.

Folgende Rangliste erkämpften sich bei den Jungen SoloDuo: Jasmin Caceres Morales und Nicolas Wesp, Naarebaschi, vor Saskia Michel und Andrin Hersberger, Basler Rolli, und Salome Spichty und Maurin Maiolino, Junteresseli und VKB.

Bei den jungen Pfeifergruppen gewann eine Wilde Gruppe vor den Seibi und den Naarebaschi.

Die Rangliste der Tambourengruppen führte die Seibi an, vor den VKB und einer wilden Gruppe.

Bei den jungen gemischten Gruppen harmonierten die Seibi vor den VKB und Schnooggekerzli am Besten.

Es war eine Freude den jungen Fasnachtsmusikerinnen und -Musikern zuzuhören. Herzliche Gratulation!

Im Interview mit der Pfeiferkönigin konnte der Tipp entlockt werden, dass man es einfach auf der Bühne fliessen lassen soll. Die Motiviation nimmt sich Wanda aus der Gewissheit, dass wenn man am Ball bleibt, irgendwann die Lorbeeren geerntet werden können. So war dies ihr letzter Auftritt bei den Jungen. Anders ist es beim Trommelkönig Yannick. Er geht vor dem Vortrag nochmals den ersten Vers in Gedanken durch und bestimmt so das Tempo. Eine Motivation braucht Yannick nicht, da Trommeln sein Leben ist. Der Zwölfjährige kann noch ein paar Jahre bei den Jungen starten und motiviert sich täglich zum Üben.