Medienkonferenz Drummeli 2020: Tour de Bâle – Du meintest, du kennst Basel?

25. November 2019 | Von | Kategorie: Nachrichten

Den Auftakt machte eine SBB-Ansage mit dem Hinweis, dass dies ein direkter Zug nach Basel ins Marionettentheater sei. Passend dazu trommelte im Anschluss eine Harlekin-Marionette „d’ Ysebahn“. Danach startete die effektive Medienkonferenz unter der Leitung von Robi Schärz. Von den 37 Stammvereinen sind in diesem Jahr 19 am Drummeli zu sehen. Ergänzt werden die Auftritte durch die Trommel- und Pfeiferschule der Jungen Garde der J.B.-Clique Santihans. Weitere Auftritte werden die Guggenmusiken Märtfraueli und Schränz-Gritte haben. Mit den beiden Schnitzelbänken Fäärimaa und Schlyffstai werden die zentralen Elemente abgedeckt. Umrahmt werden diese durch das altbewährte Ensemble bestehend aus Rula Badeen, Susanne Hueber, Andrea Bettini, Skelt!, Dominik Gysin und Lukas Kubik. Das Regie-Zepter schwingt wieder Laurent Gröflin.

MK Drummeli Marionettentheater

Marionettentheater

Tour de Bâle

Tour de Bâle

MK Drummeli Harlekin

Harlekin

MK Drummeli Robi Schärz

Robi Schärz

MK Drummeli Simona Patricia Götz

Simona Patricia Götz

MK Drummeli Foyer

Foyer

MKDrummeli InterviewRobi Schärz

Interviews mit Robi Schärz

Der rote Faden kam in diesem Jahr sehr gut beim Publikum an. Darum wird es auch im kommenden Jahr einen roten Faden geben, welcher «Tour de Bâle» heisst. Der Zuschauer wird auf eine Reise durch Basel mitgenommen, welche sicherlich nicht jedem Touristen offen steht und auch dem ein oder anderen Bebbi noch ein „aha!“ herauskitzeln wird. Ein Beispiel dafür ist das Marionettentheater. Dieses liegt zentral am Münsterplatz und doch zählt es noch als Geheimtipp in Sachen Geschichten an Fäden. Dies hat auch die Lälli aufgegriffen. Sie werden den Marsch mit dem Namen der wohl bekanntesten Marionette spielen. Zwischen den Auftritten wird es wieder die Trailer, gezeichnet von Domo Löw und animiert von Pascal Müller, geben. Diese haben auch den offiziellen Drummeli-Trailer kreiert (Link unten).

Der Ticketverkauf für die Cliquen hat bereits begonnen und ab Mittwoch, 27. November 2019 können alle bei den bekannten Vorverkaufsstelle Tickets erwerben. Knapp die Hälfte der Tickets ist bereits an Cliquenangehörige verkauft. Die im letzten Jahr neu eingeführte Möglichkeit des Drummeli -Riche wird auch im nächsten Jahr angeboten. Über den Dächern Kleinbasels kann wieder ein Apéro vor dem Drummeli genossen werden. Die Preise für die Drummeli-Tickets bleiben unverändert.

Mitwirkende Stammvereine: Die Aagfrässene, Barbara-Club, Basler Bebbi, Central Club Basel, Dupf-Club Basel, Giftschnaigge, Lälli, Märtplatz, Muggedätscher, Naarebaschi, Olympia, Opti-Mischte, Pfluderi, Rätz-Clique, Rootsheere, Seibi, Verschnuufer.

Link Trailer: https://youtu.be/AFvJVj8HNWM

Das Drummeli findet vom 15.-21. Februar 2020 um 19.30 Uhr (Ausnahme Sonntag, 16. Februar 2020 um 14.00 Uhr) statt. Die Tickets kosten CHF 43.-/53.-/63.-/73.- und können bei Bider & Tanner, www.drummeli.ch, www.ticketcorner.ch und allen üblichen Vorverkaufsstellen bezogen werden.