Viel Neues am Glaibasler Charivari 2020

23. Oktober 2019 | Von | Bilder: Lucien Graf | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Bereits die 10. Ausgabe des Glaibasler Charivari unter der neuen Führung findet vom 1. – 15. Februar 2020 im Volkshaus seine Durchführung. Von den Neuerungen wurden die Medienschaffenden heute Morgen im Räpplischpalter-Keller ins Bild gesetzt.

MK Charivari

Lucien Stöcklin, Regisseur

MK Charivari

Erik Juillard, Walter F. Studer, Obmann, Lucien Stöcklin, Regiesseur

MK Charivari

Lucien Stöcklin, Regisseur

MK Charivari

Walter F. Studer und Lucien Stöcklin

MK Charivari

Schnitzelbangg

MK Charivari

MK Charivari

neues Emblem

MK Charivari

Key Visual von Hampé Wüthrich 1

MK Charivari

Key Visual von Hampé Wüthrich 1

MK Charivari

Key Visual von Hampé Wüthrich 1

MK Charivari

Key Visual von Hampé Wüthrich 1

Pointiert, musikalisch, witzig. So präsentiert sich das Charivari-Programm 2020, welches die Verantwortlichen heute vorgestellt haben. Mit Lucien Stöcklin sitzt ein neuer Regisseur am Ruder. Im Schauspiel-Ensemble treffen neue Gesichter auf alte Bekannte und auch das Charivarimännli kommt in neuem Kleid daher.

Neuer Regisseur

Als aktiver Pfeifer, Instruktor, Juror, Schnitzelbänkler und Zeedeldichter kennt Lucien Stöcklin das Spektrum der Basler Fasnacht wie kaum ein anderer.
Der hauptberufliche Coiffeur ist zudem seit vielen Jahren als Texter mit dem Charivari eng verbunden und somit bestens vertraut mit den vielen Facetten dieser Veranstaltung. Wir mussten also nicht so weit suchen um einen geeigneten neuen Regiseur zu finden, weiss Charivari-Obmann Walter F. Studer zu berichten.
Zu seiner Verpflichtung als Regisseur sagt der Vollblut-Fasnächtler: Lucien Stöcklin ,,Das Charivari ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich enorm auf die neue Herausforderung“. Er gab zudem preis, dass es ein sehr lustiges Charivari 2020 werden wird und die Besucherinnnen und Besucher sogar etwas lernen können. Beispielsweise wie sich Fasnächtler untereinander unterhalten oder wie man Laternenverse schmiedet. Wir sind gespannt!

Ensemble ergänzt

“ Frisches Blut bringen die drei neuen Schauspieler Adelheid (Strouppi) Dörflinger, die vormals während 25 Jahren auf der „Drummelibühne“ stand und nach einer längeren Vorfasnachtsabstinenz nun auf die Charivari-Bühne wieder Theaterluft schnuppert, kehrt eine altbekannte in die Vorfasnacht zurück. Mit Tim Koechlin einer bekannten Stimme des Basler Lokalradios aktiver Tambour und Psychologiestudent und Olivia Zimmerli, Primarlehrerin, Schauspielerin und „Pfyfferinstruktorin“ sind zwei neue Gesichter ins Ensemble nachgerückt. Dort treffen sie auf die ,,alten Hasen“ Stephanie Schluchter in ihrer bereits 16. Spielzeit im Charivari, Peter Richner, welcher schon bei fast allen grossen Vorfasnachtsveranstaltungen mitgewirkt hat, Tatjana Pietropaolo, die nicht nur als Taube eine gute Figur macht, Martin Stich, der mit seiner hervorzuhebenden Bühnenpräsenz besticht und die Statistin Beatrice (Struppi) Waldis, die zudem im Hintergrund als Mädchen für alles zur Verfügung steht.

Clique, Gugge, Schnitzelbängg

Traditionelle Fasnachtsklänge bieten die 1884 gegründeten Vereinigten Kleinbasler (VKB).
Für laute Töne sorgt die Guggenmusik Räpplischpalter und mit pointierten Versen melden sich die Schnitzelbänke Brunzguttere und d Gwäägi (Charivari-Vertrag bis 2032) zu Wort.
Pfeiferisch wird das Publikum von der Frauenpower-Gruppe Schäärede und der Männerbastion Spitzbuebe verwöhnt. Und mit einer Mischung aus Guggenmusik- und Brass Band-Klängen rauschen die Bieranjas über die Bühne. Auf die Mannen aus dem Aargau, Solothurn und Basel-Land darf man gespannt sein, wie Programmchef Erik Julliard verlauten lässt.

Emblem in neuem Gewand
Neu präsentiert sich auch das Erscheinungsbild des Charivari. Das überarbeitete Logo stammt aus der Feder von Dario Natali, die Key Visuals wurden von Hampé Wüthrich kreiert.

Charivari 2020

1.– 15 Februar 2020 im Volkshaus Basel
Jeweils 20:00 Uhr

Der Ticketverkauf beginnt am Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 08.00 Uhr.

Tickets

www.charivari.ch
ticket@charivari.ch
Tel. +41 61 266 10 00
Basel Tattoo Shop, Glockengasse 4
Ticketcorner