Der Cortège (III) What a mess (oder Mäss?)

13. März 2019 | Von | Bilder: Olly Klassen | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Ein Thema bewegte den Mittwochs-Cortège zumindest gefühlt deutlich: Der Abschied von der Muba und „the whole mess about the Mäss“. Und einen ziemlichen „mess“ (englisch: Durcheinander) veranstalte auch Petrus mit Wechsel zwischen Sonne und Sturmregen fast im Minutentakt.

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Fasnachtsmittwoch 2019

Cortège

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Cortège Mittwoch 2019

Fasnacht ist bekanntlich nicht nur Jux und Dollerei und schon gar nicht Sauglattismus. Es muss und soll Platz haben für Nachdenkliches, gerade bei den am Cortège ausgespielten Sujets. Über das Hauptsujet „Narrenfreiheit“ haben wir schon am Montag berichtet, am Mittwoch schien es, als ob so jeder dritte Zug dem Muba-Debakel gewidmet war. Speziell die Alte Garde der Wettstai-Clique geht bitterböse mit ihrem ex-Mitglied René ins Gericht:

Ich hatte einen Kameraden
einen bessren findst Du nit
die Trommel schlug zum Streite
Er schritt an meiner Seite
in mängem Cortège mit

Zur Messe ischt geflogen
der gute Kamerad
Ich tät ihm nichts mehr nutzen
Er ging go revoluzzen
Jetzt ischts ein Renegat

Ebenso herbe Kritik gibt es von den Vertschubblete – wie viele mit dem Sujet „Aadie Muba“:

Si hänn denn in Halle inveschtiert
und d Bryyse sinn richtig explodiert
So stargg, dass niemer me d Mäss kah verstooh
und kuum me epper uff Basel mecht koo

Auch die Chegel Waggis haben es mit der Messe, hoffen aber auf den Fortbestand wenigstens einer der Haupt-Attraktionen – und hat auch ein gutes Argument dafür:

An dr ART do kauft e jede Gimpel
wirkligg fascht jede Grympel

Neben dem Unverständnis über das Muba-Ende gab es oft ganz grundsätzlich fragende Blicke auf das Geschehen in Basel und der Welt. Exemplarisch machen das der Stamm der Schnurebegge zusammen mit den Sürkrütt-Waggis und dem Sujet „Reset – Zrugg uf Start“. Wir lesen auf dem Zeedel:

Die ganzi Menschhaits-Evoluzioons-Choose
isch, so gsehts uus, zimmlig grindlig in die Hoose!
Oder noone bitzli weniger bluemig verpaggt:
Mir Mensche hänn’s absolut vellig total „verkackt“!
Mer dien drum jetze kurz drei mool läär schlugge
drnoo „3..2..1..0“ lutt dr Countdown brille
und denn uff der gross RESET-Knopf drugge
Und d Menschhait gaaanz zrugg an Afang drille

In eine ähnliche Richtung geht das Sujet „Zrugg zue de Wurzle“ der Alten Garde der Pfluderi-Clique, die sich vor allem an der Bauwut stören:

Stohsch uff dr Pfalz und luegsch di umme
foht dir dr Schäädel afoo brumme
Wo de aanneluegsch, das git dir z dängge
blibt di Bligg amene Wolggegratzer hängge

Schwarz sehen auch die Birewegge, die sich vor dem Darknet fürchten:

Jä, wenn de mainsch, es gieng nimm schlimmer
Es gäb jo schliesslig Rächt und Gsetz
Denn bisch e Dubel, hesch kai Schimmer
Und waisch halt nyt vom dunggle Netz

Und die Alte Garde der Stainlemer fühlen sich in der engsten Umgebung nicht mehr wohl. Ihr Sujet „Vereinigte Klein-Basler“ ehrt nicht die gleichnamige Stammclique, sondern beschreibt die Völkervielfalt im „minderen“ Basel.

Friehner bisch doo ummegloffe
hesch Maiers odder Huebers droffe
hitte haisse d Lyt vo doo
Güslüm, Simic, Ling und soo

Erstaunlich wenig wird der überaus heisse und lange Sommer 2018 ausgespielt. Eine Ausnahme ist der Stamm des Dupf Club, der auf dem Zeedel auch noch eine Pointe findet, die jedem Schnitzelbank gut anstehen würde:

Doch schwitze muesch nit nur vor Hitz
Au d Politik hilft do e bitz
So macht in Chemnitz, jo ich stuun
die Sunne Mensche dunggelbruun

Für eine Berücksichtigung des Skandals um die Gleiserneuerung der BVB war die Zeit den meisten wohl zu kurz, nicht so den Vorstadt-Glunggi (aus Binningen!):

Mänggmool goot alles us de Glais
au Gstudierti kenne nyt derfiir
Doch wenn me ewägg luegt, scho wenn me s waiss
wiird die Myseere amänd schampaar dyyr

Dann gibt es erfreulicherweise die Sujets abseits vom Mainstream. Die Alte Garde des Dupf-Club kommt in Bebbisäcken daher, spielt aber nicht eine Abfall-Problematik aus, sondern: #Häschtägg Männer sinn Drägg. Die junge Garde der Schnurebegge feiert die Schweizer Erfindung des Riri-Reissverschluss und ihre Kollegen von den Muggedätscher haben für eine Junge Garde ein ganz schön mutiges Sujet: „Lieb doch, wär du wottsch“:

Wär sait denn , dass e Maa nit e Maa liebe kaa?
und zwai Fraue nit nur e Frindschaft kenne haa?
Ischs d Gsellschaft, d Regieig oder d Religion
wo bestimmt, was gheert zum guete Doon?

Manchmal führt das Sujet auch auf Abwege. Die Pfützeschlugger nennen gar keines, beklagen aber erkennbar, dass es die Warmluftvorhänge nicht mehr gibt:

Egal ob Rhybrugg, ABM oder Knopf
yberall hesch sy gspyyrt: Warmi Luft iberall

Und beim nächsten Zeedel denkt man: Aha, dasselbe Thema, nämlich „Rön for Fön“ von der Alten Garde de Olympia. Aber halt: „Fön“ mein hier „Fun“ und stört sich an der überall herrschenden Party-Stimmung:

Naarehuet und Nase Papp
Mai! Jetz goot die Party ab

Wir hoffen doch, auch ohne „Nase Papp“ geht es heute nochmals so richtig ab auf Strassen, Plätzen und in den Baizen – und zwoor bis zletscht!