Es können wieder Billette der Comité-Bänke gehamstert werden.

10. Februar 2019 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Der Vorverkauf für die beliebten Anlässe des Schnitzelbank-Comités im Theater Basel und im Schauspielhaus startet am Montag.

Ab Montag 11. Februar können an der Billettkasse am Theaterplatz Karten gekauft werden für die Schnitzelbank-Abende  des Comités am Fasnachts-Montag, am Fasnachts-Mittwoch sowie für den Schluss-Oobe am Samstag nach der Fasnacht. 22 Comité-Bänke singen während der Fasnacht ihre Verse in den beiden Jury-Lokalen auf der grossen Bühne des Theaters und im Schauspielhaus. Der Schluss-Oobe ist der krönende Abschluss des Schnitzelbank-Jahres. An diesem Abend können alle – auch die aktiven Fasnächtler – die besten Verse, Pointen und Helgen des Jahres gemeinsam an einem stimmungsvollen Abend geniessen.

Die Billettkasse am Theaterplatz ist am Montag ab 10:00 Uhr geöffnet. Bestellungen per Telefon (061 295 11 33) oder übers Internet werden ab 11:00 Uhr bearbeitet. Pro Person können maximal 10 Karten gekauft werden.

Das Schnitzelbank Comité wurde 1921 in Basel gegründet und ist die grösste Organisation für Schnitzelbänke. Zurzeit zählen über 20 Bänke zum Schnitzelbank-Comité. Das Comité dient den Bänken als Organisator und als Platt­form. Zu den Anliegen des Comités gehört insbesondere die Nachwuchs­förder­ung und die Qualitäts­sicherung. Grundsätzlich kann sich jede interessierte Person oder Gruppe beim Schnitzelbank-Comité zum Mitsingen melden. Entscheidend für eine Aufnahme ist die Qualität der Verse, der Helgen und des Vortrages.

Kontakt:  Eduard Etter
Obmann Schnitzelbank-Comité

obmann@schnitzelbankbasel.ch

www.schnitzelbankbasel.ch