Schotte-Clique im Zeichen des Kleinbasels

26. Januar 2019 | Von | Kategorie: e Hampfle Räppli

Die diesjährige Plakette der Schotten-Clique steht ganz im Zeichen des Kleinbasels. Sie zeigt das Kleinbasler Wappen und die charakteristische Bärenfellmütze. Das Ganze steht im Zeichen des Sujets „Mir kämpfe fyrs Glaibasel“. Mehr dazu gibt es auf einem in Facebook veröffentlichen Video.

Die Mitglieder der Schotte-Clique 1947 (die man ja nicht als Gugge bezeichnen soll!) müssen derzeit viel erklären, wenn sie die traditionelle Plakette an Mann oder Frau bringen wollen. „Nein, der Baslerstab drauf ist nicht verkehrt rum“, dürfte dabei der meist verwendete Erklär-Satz sein. Es handelt sich nämlich nicht um ein Druck-Versehen, sondern um eine so gewollte Darstellung. Gezeigt wird das Kleinbasler Wappen – und da schaut der Baslerstab halt nach rechts.

Verbunden ist das Ganze mit dem Motto „Mir kämpfe fyr s Glaibasel“. Was genau dahintersteckt, wird nicht erläutert, immerhin gibt es auf Facebook ein aufwändig gemachtes Video, in dem der Zuschauer gebeten wird, den Schotte auf eine Reise voller Abenteuer zu folgen. Mehr erfährt man vielleicht an der Fasnacht selbst oder an der ebenfalls traditionellen Schotte-Soiree am 9. März im Volkshaus.

Wer die Plakette will, sollte sich am besten an Mitglied dieser Gugge, pardon, Fasnachtsformation wenden. Der Preis liegt bei Fr. 15.-.