„Gläbbergässli“ soll wieder zur Fasnacht gehören

26. Januar 2019 | Von | Kategorie: Comité News

Die in den letzten Jahren als „Gläbbergässli“ in Verruf geratene Grünpfahlgasse soll wieder ein angenehmer Teil der Fasnacht werden. Dies verkündet das Fasnachts-Comité in einer Information an die Fasnächtler und gibt ein Schreiben des Gastrobetriebs Unternehmen MItte weiter. Gemäss diesem Schreiben wurden verschiedene Massnahmen getroffen, um künftig ungute Situationen entgegenzuwirken.

Das Unternehmen Mitte habe in Zusammenarbeit mit dem Fasnachts-Comité nach Lösungen gesucht, um die Situation zu verbessern, heisst es in dem Schreiben. Dies nicht zuletzt im Hinblick auf das diesjährige 20-Jahre-Jubiläum. Man wolle nicht mehr Ausgangs- oder Aufenthaltsort für Menschen sein, welche die Fasnacht nicht respektieren: „Wir möchten Teil der Fasnacht sein und nicht Satellit von einer Anti-Fasnachts-Szene!! (by the way- das wollten wir noch nie…)“, heisst es wörtlich.

Man werde deshalb dieses Jahr das erste Mal auch am Abend einen grossen Teil der Halle bestuhlt lassen, einen Raum schaffen für “Schnitzelbänkler” und “Guggen” und einfaches, gutes Essen anbieten. Damit diese Veränderung fruchtet und Spass macht, sei man aber auf die Fasnächtler angewiesen, heisst es weiter: „Schön wäre, wenn wir von den Cliquen vermehrt als Pausenort genutzt werden würden und am Abend das eine oder andere Mal bei uns verweilt wird. Mit hoffentlich vielen anderen Fasnächtlern und einem regen Angebot an Schnitzelbänken.“