onYva 2010 mit Menü SüürprYYs

24. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Kurz & bündig

Die Vorfasnacht 2019 ist um einen Hauptgang reicher. Mit Menü SüürprYYs kommt erstmals und einmalig eine Vorfasnachtsveranstaltung auf die Bühne des Tabourettli, die von der ersten Idee bis zum letzten Vorhang ausschliesslich durch eine Fasnachtsclique geplant, gestaltet und aufgeführt wird.

Hinter „Menü SüürprYYs“ steht die Fasnachtsgesellschaft onYva 2010, die sich dazu entschlossen hat, einmalig eine Vorfasnachtsveranstaltung auf die Beine zu stellen mit allem was dazu gehört.

Entstanden ist die Idee dazu am Fasnachtsbummel 2016, an dem die onYva-Mitglieder ihre Kreativität auf der Bühne unter Beweis stellen mussten – mit Erfolg. Es wurde deutlich, dass die rund 60-köpfige Clique in ihren Reihen einen schier endlosen Erfahrungsschatz und Ideenreichtum hegt, wenn es um die Basler Fasnacht geht: Unter anderem sind bekannte Köpfe der Basler Vorfasnacht, wie etwa Martin Bammerlin (Rämpläm und Initiant von Menü SüürprYYs), Mats Brenneis (Charivari) und Roman Huber (Schnitzelbänggler) Mitglieder bei onYva. Aber auch die übrigen Aktiven verbindet viele Jahre musikalische und schauspielerische Bühnenerfahrung, eine Fülle von Kreativität und natürlich die Liebe zur Fasnacht.

Diese geballte fasnächtliche Vielfalt und Leidenschaft wird nun vom 6.-9. Februar 2019 im Tabourettli einem breiten Publikum präsentiert. Fansnächtlich-musikalische Häppchen gepaart mit einer Prise Humor, ordentlich Biss und vor allem viel Herzblut sollen Appetit machen auf die bevorstehende drey scheenschde Dääg. Was genau die Zuschauer erwartet bleibt geheim – ein Menü SüürprYYs eben.

SüürprYYs 2019. Vorstellungen am 6., 7, 8. Und 9. Februar 2019 im Tabourettli. Eintrittspreise zwischen Fr. 39.- und Fr. 59.-.