Christmas Tattoo: Alles „ganz 100“

4. September 2018 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Wenn einer spinnt, sagt man gerne, er „sei nicht ganz hundert“. Vom Basler Christmas Tattoo kann man dies nicht sagen, auch wenn es an einem sonnigen September-Morgen nicht gerade einfach ist, in weihnächtliche Stimmung zu kommen. Dass Produzent Erik Julliard (mit Santiglaus-Mütze) tatsächlich diesen Dezember zum dritten Mal in Basel ein Christmas-Tattoo präsentiert, wurde einem an der heutigen Medienkonferenz aber spätestens bewusst, als ein Weihnachtsmann auf seiner Harley in die Messe-Lounge einfuhr, begleitet von einem Dudelsack-Spieler, der „Jingle Bells“ intonierte. Und eben: Man ist „ganz 100“: Es treten 100 Dudelsack-Spieler, 100 Blasmusiker und 100 Chorsängerinnen und -sänger auf.

harley

nachtfalter

tattoobild

Santa Claus empfängt seine Gäste in der „Joggelihalle“ zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art. Die Dudelsack-Spieler in einer Massed Pipe Band, unter anderem mit der Dollar Academy Pipe Band, dem aktuellen Weltmeister. Sie begleiten auch die Tänzerinnen der Alisa Craig Highland Dancers.

In Sachen Blasmusik greift man auf die Region zurück mit den „Nachtfaltern“ aus Pratteln oder dem Musikverein Bubendorf, der schon am Tattoo 2007 für Furore sorgten. Dessen musikalische Leiterin Valérie Seiler war an der Medienkonferenz anwesend und erläuterte, dass man sich zwar sehr freue, aber es schon seltsam sei, bei 35 Grad einen weihnächtlichen Auftritt zu proben. Man sei aber konzentriert daran, was an die Mitglieder, die alles in der Freizeit bewältigen müssten, grosse Anforderungen stelle.

Ebenfalls auf Regionales setzt man bei einer ganz spezielle Attraktion mit dem Verein Trampolin Möriken-Wildegg (6 Medaillen an den letzten Schweizermeisterschaften!). Andere kommen aber auch von weit her wie die Band of Her Majesty’s Royal Marines aus Grossbritannien oder der Chor Sollentuna Gösskör aus Schweden. Zurück in die Region: Auch der traditionelle Tattoo Chor wird nicht fehlen.

Die Wiederaufnahme des Christmas Tattoo erstaunt etwas, waren die letzten Ausgaben im 2013 und vor allem 2014 nicht gerade kommerzielle Erfolge. Das hat laut Julliard abr hauptsächlich daran gelegen, dass man in Basel und Zürich gastiert hatte. Mit dem „Zügle“ sei das Ganze kaum mehr finanzierbar gewesen. Der Produzent ist überzeugt, dass dieser Anlass das eigentliche Basel Tattoo nicht kannibalisiere: „Es gibt ein zusätzliches Segment von Zuschauern, dass ein Christmas Tattoo wolle. In Zürich und Basel hatten wir rund 50’000 Zuschauer angezogen. Die 20’000 Plätze in Basel bei der Ausgabe 2018 sollten sich also füllen lassen.“

 

Christmas Tattoo 2018. 14. – 16. Dezember in der St. Jakobshalle Basel. 5 identische Vorstellungen (2 Abend- um 19.30 Uhr und 3 Nachmittags- Vorstellungen um 14.30 Uhr) von ca 2 Stunden Dauer mit 30 Minuten Pause. Tickets zw. Fr. 25.- und Fr. 129.-, div. Hospitality-Angebote. Kinder unter 16 und Rollstuhlfahrer 50% Rabatt. Ausstrahlung auf SRF 1 am 23. Dezember 2018 um 20.05 Uhr. Reservationen unter christmas-tattoo.ch, bei Ticketcorner oder im Tattoo-Shop an der Glockengasse 4 in Basel.