18. August: Tag der (offenen) Stadttore

9. August 2018 | Von | Kategorie: Kurz & bündig

Am kommenden 18. August gibt es eine der seltenen Möglichkeiten, die Basler Stadttore von innen anzuschauen. Verschiedene Stadtführer-Organisationen bieten geführte Besichtigungen an, begleitet von diversen Attraktionen. Der Tag der Stadttore dauert von 10.00 bis 17.00Uhr. Die Führungen sind teils in Deutsch, teils in Englisch.

An fünf Orten kann man sich Basels alte Wehranlagen zu Gemüte führen. Dieses Jahr steht der Pulverturm im Zentrum des Geschehens, wo es eine kleine Ausstellung neben den Kurzführungen durch das Waisenhaus (10:30, 11:30, 14:30, 15:30) geben wird. Zudem kann man sich im Garten verpflegen.Weitere Führungen finden statt:
St. Alban-Tor (Deutsch: 10:00, 12:00, 13:00, 16:00 Englisch: 11:00, 15:00)
die Letzimauer im St. Alban-Tal (11:00, 14:00).
St. Johanns-Tor (Deutsch: 10:00, 14:00 Englisch: 11:00, 15:00).
Beim Spalentor gibt ein Infostand zur Stadtbefestigung Auskunft.

Organisiert wird der Tag der Stadttore von Stadtführer Basel, m!story und secretBasel. Auskünfte: https://www.stadttorebasel.ch, Mike Stoll, mistoll@mistory.ch, 078 836 06 64