Dr Zyschtig; e huffe glaini Syydebölleli

21. Februar 2018 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Es war trocken, aber kalt am grossen Nachmittag der kleinen Fasnächtler. Beste Voraussetzungen also für die Kleinsten. Hunderte von Familienunternehmen machten sich in die Innenstadt und feierten eine wunderbare Kinderfasnacht.

Um 14:00 Uhr war im Bereich Barfüsserplatz, Freie Strasse, Marktplatz zur Schifflände und Retour, bereits kein Durchkommen mehr. Zahllose „Laiterwäägeli“ und kunstvoll gefertigte Phantasiefahrzeuge, vom Feuerwehrauto und Piratenschiffe, über Tierkäfigen, Drämmi, Rennauto, Strandbehausungen, Burgen und Gartenhäuschen, reihten sich hintereinander. In all diesen Fahrzeugen sassen die Kinder, welche fasnachtlich gekleidet, mit oder ohne Larven, Dääfeli, Orangen oder Räppli in die Menschenmassen am Strassenrand verteilten.

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

DSC_7310

DSC_7311

DSC_7313

DSC_7314

DSC_7315

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Kinderfasnacht 2018

Auch die Kinder die diesem unendlich scheinenden Tatzelwurm zuschauten waren in prächtige Kostüme gekleidet und alle hatten viel Spass. Die Kleinsten auf den Fasnachtswagen in Geberlaune und die Kinder am Rand mit strahlenden Augen, wenn sie sich wieder ein „Dääfeli“ ergattert konnten.

Hunderte kleiner Waggis mit übergrossen Räpplisäcken, suchten sich ihre, vornehmlich weiblichen Opfer zum Stopfen aus und so konnte man manche Verfolgungsjagt beobachten, wobei sich die Mädchen nicht sonderlich gross zur Wehr gesetzt haben. Nichts da mit #MeeToo!

Leider immer noch enorm störend, sind die grossen Waggiswagen, die sich in die bereits restlos überfüllten Innerstadt drängen. Deren Anzahl hat sich zwar in den letzten Jahren sehr dezimiert, aber leider haben es noch immer nicht alle verstanden, dass Waggiswagen mit grossen Traktoren an der Kinderfasnacht nichts zu suchen haben. Ich verzichte hier die entsprechenden Waage-Clique zu benennen, behalte mir dies jedoch für die nächste Kinderfasnacht vor.

Ich möchte meinen Bericht nicht mit einer negativen Feststellung beenden und bringe lieber nochmals meine Freude zum Ausdruck, dass alle kleinen Fasnächtler an ihrem Nachmittag mit stolz ihr Kostüm getragen haben und enorm viel Spass hatten und genau so wünschen wir uns das.