Fasnachtsbändeli 2018: Willkommen an Bord

14. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Unter dem Motto „Willkommen an Bord“ startet das Fasnachtsbändeli zu einer witzigen Kreuzfahrt, umrahmt von Schnitzelbängg, Drummler und Pfyffer. An Bord ist – nebst einem blinden Passagier – auch Maria Lustrinelli, die Dank eines Kreuzworträtsels in den Genuss der Flussfahrt kommt. Die musikalische Reise wird nur gestört durch Piccolos, die plötzlich verschwunden sind. Dafür wallen bei Captain Massimo Brontolone und Maria Lustrinelli Frühlingsgefühle auf!

Im Nachmittagsprogramm treten auf: Wiehlmys Junge Garde und Buschinäscht, Drummelgrubbe Gipfelstürmer. Letztere treten auch im Abendprogram auf, dazu die Amerbach-Pfyffer sowie die Schnitzelbanl-Formationen Rollator-Röösli, PereFyss und Dipflischysser.

Es singen und spielen: Silvia Ferrari, Silvia Alioski, Silvio Fumagalli, Janina Gasser, Roger Gugger, Markus Jeppesen, Manuel Müller, Lukas Schweizer, Casper Thiriet und Nina Sahin. Text: Peter Keller; Liedertexte: Jürg Jösslin; Regie: Colette Studer.

Fasnachtsbändeli 2018: Theater Arlecchino, Walkeweg 122, Basel. Vorstellungen nachmittags 6. 1. – 4. 2. Immer Sa/So 14.30 Uhr, Matinées um 11 Uhr am 7. Und 14. 1. und Do/Fr/Sa abends um 20.00Uhr von 26. 1. – 3. 2.