ZJTPF 2017 – Junge messen sich in Lenzburg

16. Mai 2017 | Von | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Am 23. und 24. September 2017 messen sich die besten Jungtambouren und -pfeifer in Lenzburg. Die Organisatoren des Zentralschweizerischen Jungtambouren-  und Jungpfeiferfest freuen sich auf viele Basler Binggis. Und wir auf viele goldene Kränze.

Starten können alle, welche jünger als Jahrgang 1998 sind. Bei den Tambouren wird aufgeteilt in T1-T4, bei den Pfeifern in P1 und P2, sowie den Tambourensektionen S1 bis S3 und den Pfeifersektion SP. Beim Zusammenspiel zwischen Pfeifern und Tambouren steht die Kategorie TP und (nach Basler Vorbild) auch ein SoloDuo SD auf dem Programm. Es können auch Basler Cliquen als Gast teilnehmen, welche ansonsten nicht im Verband sind. Dies wäre die Möglichkeit für viele Junge sich mit den Altersgenossen der gesamten Schweiz zu messen und gleichzeitig ein unvergessliches Fest zu verleben. Selbstverständlich freuen sich alle, wenn die ein oder andere Medaille oder Kranz nach Basel kommen würde. Das Fest findet in Lenzburg statt und wird vom dortigen Tambourenverein Lenzburg organisiert. Über Basler Zuschauer und Schlachtenbummler freuen sich die Binggis am Samstag von 8.00-18.00 Uhr bei den Einzelwettspielen und SoloDuo, Final ist ab 18.30h. Am Sonntag sind die Sektionswettspiele von 8.30-12.30 Uhr und der Festumzug startet um 14.00 Uhr. Gekrönt werden die Besten um 15.45 Uhr in der Mehrzweckhalle Schützenmatte.

Weitere Informationen, das Festprogramm wie auch das Wettspielprogramm sind auf http://www.lenzburg2017.ch/ abrufbar. Anmelden kann man sich hier http://lenzburg17.stpv-astf.info/lenzburg17/anmeldung1.php?lang=3

Wie wünschen viel Erfolg.