Basler IG Dialekt: Öffentliche „Reim-Battle“

21. April 2017 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Nach den erfolgreichen Abenden in den letzten vier Jahren wird auch diesmal im Anschluss an die formelle GV der Basler IG Dialekt eine öffentliche Veranstaltung angeboten, bei der es um Fragen, Freuden, Kritiken und Anregungen zu Dialekt und Dichtung rund um die Fasnacht geht. Markus Ramseier (Flurnamenforscher, Schriftsteller, Mundart- Kolumnist, Schnitzelbänggler) und Felix Rudolf von Rohr (Regio-Enthusiast, politisches Alteisen und Zeedeldichter) werfen sich Reime aus Zeedeln und Bängg zu und animieren zu frohem Verseschmieden auch ausserhalb der drei scheenschte Dääg. Dazu sind alle, denen die Pflege der Sprache und der Erhalt unserer Dialekte ein Anliegen ist, herzlich eingeladen:

Dienstag, 6. Juni 2017, 20.15 Uhr, Kellertheater der Baseldytsche Bihni, im Lohnhof 4, Basel.

Die Bar im Foyer des Theaters ist bereits ab 19.15 geöffnet. Nach dem Anlass offeriert die EE Zunft zu Rebleuten einen Apéro. Der Eintritt ist gratis. Beim Austritt sind Spenden für die Baseldytschi Bihni selbstverständlich sehr willkommen.