Neuer Online-Marktplatz: fraufasnacht.ch

17. Januar 2017 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Der Online-Marktplatz fraufasnacht.ch richtet sich an Fasnachtsvereine und -gruppierungen, Fasnächtlerinnen und Fasnächtler und an Interessierte, die sich gerne aktiv an der Basler Fasnacht engagieren möchten.

Viele Fasnachtsvereine stellen sich die gleichen Fragen: Wie gewinnen wir neue Aktive? Wo finden wir Helfer? Wie vermieten wir unseren Fasnachtskeller öfters, um unser Budget zu entlasten? Auf der anderen Seite sind es die Interessentinnen und Interessenten, die nach entsprechenden Informationen suchen. Welche Vereine suchen Aktive, Neu- oder Quereinsteiger, Nachwuchs? Wo finde ich einen Überblick der Cliquen, Guggen, Wagen, Bängg? Welche Gruppe ist mir besonders sympathisch? Wen kann ich kontaktieren? fraufasnacht.ch wurde auf Basis dieser Fragestellung konzipiert und zu einem Online-Marktplatz für Angebot und Nachfrage rund um die Basler Fasnacht auf- und ausgebaut. Die Plattform ist in drei Kernbereiche strukturiert: den Marktplatz, die Portraits der Fasnachtsvereine und das Verzeichnis der tollen Zulieferer.

Auf dem Marktplatz können Fasnachtsvereine in fünf Modulen bedarfsgerecht Inserate publizieren und verwalten. Der zweite Bereich steht allen an der Basler Fasnacht aktiven Fasnachtsverei­nen und -gruppierungen für ein kostenfreies Portrait offen. Informationen, Texte und Bilder lassen sich dabei über ein individuelles User-Login jederzeit anpassen. Zulieferer der Fasnachtsvereine buchen ein Portrait in ihrer Rubrik und stellen sich mit Text und Bild ihren bestehenden und potentiellen Kunden vor. Weiter bietet die Seite einen Flohmarkt für nichtgewerbliche Kleinanzeigen.

Im Konzept und bei der Gestaltung von fraufasnacht.ch wurde auf die Funktionen eines Marktplatzes fokus­siert. Auf emotionale Bildsprache und Informationen zur Basler Fasnacht ist bewusst verzichtet wor­den. Diese Themen sind durch andere Websites bereits breit und gut abgedeckt.

Die Finanzierung des Unterhalts und des laufenden Ausbaus der Web-Plattform fraufasnacht.ch erfolgen über die Modulin­serate, Portraits der Zulieferer und Sponsoren/Werbung. Für die Jungen Garden sind alle Modulinserate kostenfrei.

fraufasnacht.ch ist seit Februar 2016 online und wurde inzwischen kontinuierlich ausgebaut. Konzept, Vorbereitung und Programmierung dauerten zuvor rund fünf Monate. Das Projekt hat eine Basler Agentur für Marketingkommunikation entwickelt, koordiniert und finanziert. Die Programmierung erfolgte durch ein Basler Informatikunternehmen.

Urs D. Müller (links), Projektleiter des Online-Marktplatzes: „Das Konzept von fraufasnacht.ch durften wir dem Fasnachts-Comité vorstellen, das es als ein Bedürfnis aus der ‚Fasnachts-Praxis‘ bewertet und die Online-Plattform empfiehlt. Partnerschaften konnten wir bisher mit den FG Freyi Guggemuusige Basel 1965, der BSG Basler Schnitzelbangg Gsellschaft, der VSG Verainigty Schnitzelbangg Gsellschaft und mit der Wage-IG Interessengemeinschaft der Wagencliquen Basel abschliessen. Die Mitglieder unserer Partner FG, BSG, VSG und Wagen-IG profitieren von Vorzugskonditionen in der Zusammenarbeit mit frausfasnacht.ch.