«Zyschtigsbryys» zum Fünften

12. Januar 2015 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Medienmitteilung - RubrikenbildNun ist er bereits Tradition, der «Zyschtigsbryys» im Restaurant «Atlantis», denn am Fasnachtsdienstag werden die Schnitzelbankformationen, die während vorgegebenen zehn Minuten ihre Bängg einem kompetenten und stimmigen Publikum vortragen, bereits zum fünften Mal auftreten. Wiederum spielt das Publikum die Jury und benotet die Qualität der Schnitzelbängg. Der fröhliche und humorvolle Wettstreit konnte in den vergangenen Jahren neunzehn teilnehmende Schnitzelbank-Gruppen zählen.

Noch-Atlantis-Gastgeber Jürg Wartmann und seine Nachfolgerin Claudia Danuser hoffen, dass auch dieses Jahr zahlreiche Bänggler am Fasnachtsdienstag den Weg ins «-tis» finden werden. « Vor allem würde es uns freuen wenn ein paar neue Bängg auftreten würden, Neueinsteiger oder gar Wiedereinsteiger.» Das «-tis» ist bereits ausgebucht. «Unser Publikum besteht aus treuen Fasnachtsdienstags-Stammgästen. Es kennt die Regeln und die Vorgaben, ist sehr loyal, aber auch recht kritisch». Zu den Stamm-Bängglern gehört beispielsweise auch «s spitzig Ryssblei». Es sagt: «Wir treten hier sehr gerne auf. Wir bekommen eine feste Auftrittszeit, werden gut verpflegt und betreut und geniessen ein sehr aufmerksames Publikum. Das sind Traumvoraussetzungen für einen Schnitzelbank».

Natürlich gibt es auch Preise zu gewinnen, die allesamt aus attraktiven «-tis»-Gutscheinen bestehen.

Die Anmeldefrist hat begonnen. Schnitzelbängg, die im stimmungsvollen Atlantis auftreten wollen melden sich bei Jürg Wartmann, Restaurant Atlantis, Telefon 061 228 96 96 oder via E-Mail: wartmann@atlantis.ch. Anmeldeschluss ist am Samstag 31. Januar 2015.

Übrigens: Das OK besteht aus Claudia Danuser, Jürg Wartmann, Armin Faes, Rony Hauser und Rico Tarelli.