15. BGG-Sternmarsch: 14‘000 Franken für eine sehr gute Sache

21. Oktober 2014 | Von | Bilder: Daniel Allemann | Kategorie: Nachrichten, Top-Thema

Der Sternmarsch der «Basler Guggemusig Gmeinschaft» (BGG) welcher Anfangs September bei ausnahmsweise schönstem Wetter stattgefunden hat, brachte wiederum ein stolzes Sammelergebnis hervor. Gestern Abend durfte der Verein «Intensiv-Kids» im Mohrenloch aus den Händen von Regierungsrat Baschi Dürr einen Check über 14‘000 Franken entgegennehmen.

In den Statuten der BGG steht unter Grundlagen und Ziel, dass das Hauptziel aus dem Sammeln von Geldern für behinderte Menschen in der Region Basel/Nordwestschweiz besteht und jeweils im Herbst eine Sammelaktion in Form eines Sternmarsches stattfindet.
Man will unbürokratisch und schnell helfen.

Der Spendenempfänger in diesem Jahr ist der Verein «Intensiv-Kids», der Verein für Eltern von Kindern und jungen Erwachsenen mit komplexen Erkrankungen und besonderen Bedürfnissen. Der Verein bezweckt Hilfestellung und Hilfe zur Selbsthilfe für Familien mit betroffenen Kindern und jungen Erwachsenen welche intensiv betreut werden müssen. Gleichzeitig stellt er sich für die Mitarbeit an Projekten, die diesem Zwecke dienen, zur Verfügung.

 

IMG_0285

IMG_0286

IMG_0287

IMG_0288

IMG_0290

IMG_0291

IMG_0292

IMG_0298

IMG_0300

IMG_0302

IMG_0303

IMG_0304

IMG_0305

IMG_0309

IMG_0312

IMG_0320

IMG_0326

IMG_0333

IMG_0347

zzz

Traditionell eröffnete das Trio „Galgenvögel”, welches diesen Anlass seit Jahren begleitet, die BGG-Checkübergabe. Der Präsident der «Basler Guggemusig Gmeinschaft», Daniel Bachmann begrüsste anschliessend die Gäste, allen voran Baschi Dürr als Vertreter der Basler Regierung und die Verantwortlichen von «Intensiv-Kids». Nicht vergessen darf man natürlich die Vertreter der mitwirkenden Guggenmusiken und der gastierenden Stammclique J.B.-Clique Santihans.

Nebst dem Dank an alle Sponsoren welche Unterstützung in allen möglichen Formen beigesteuert haben, erwähnte Däni Bachmann aber auch, dass es in der heutigen Zeit immer schwieriger wird Gönner für diese gute Sache zu finden. Umso höher ist die Leistung der BGG einzustufen – chapeau.

Regierungsrat Baschi Dürr würdigte anschliessend das Engagement sowohl der BGG wie auch des Vereins «Intensiv-Kids» und durfte deren Präsidentin Sibylla Kämpf den Check überreichen. Frau Kämpf bedankte sich im Namen ihres Vereins für die Berücksichtigung als Spendenempfänger und den nicht selbstverständlichen Einsatz aller Beteiligten und präsentierte stolz einen Check über 14’00 Franken. Der Verein möchte mit dem Erlös der Spendenaktion unter anderem einen Ausflug für alle Betroffenen zum Europapark in Rust unternehmen. Eine willkommene Abwechslung im nicht einfachen Leben der betroffenen Eltern und Angehörigen.

Das Trio „Galgenvögel” beschloss den offiziellen Teil des Anlasses und Daniel Bachmann lud alle Anwesenden zu einem feinen Wienerli-Festessen ein.

Die BGG «Basler Guggemusig Gmeinschaft» mit den beteiligten Guggenmusiken Ohregribler, Pumperniggel, Räpplispalter, Mohrekopf, Glaibasler Schränz-Brieder, orginal Chnulleri, Merlin-Schränzer, Grunz Gaischter sowie die gastierende Stammclique J.B-Clique Santihans 1920 bedanken sich bei allen Spendern.

Die BGG zeigt, dass es in der heutigen Zeit immer noch Leute gibt, welche sich mit Herzblut für benachteiligte Mitmenschen einsetzen – grosses Kompliment.

 

www.bgg-basel.ch       www.intensiv-kids.ch