Live-Übertragung von Schnitzelbänken im Pathé

23. Februar 2014 | Von | Kategorie: Medienmitteilungen

Medienmitteilung - RubrikenbildDas Kino Pathé informiert über eine Neuerung an der Fasnacht 2014:

Dieses Jahr werden zum ersten Mal in der Geschichte des Pathé Schnitzelbängg live übertragen. Somit wird im Pathé Küchlin eine fasnächtliche Tradition fortgeführt, nachdem bereits das «Drummeli» von 1914 bis 1992 im historischen Saal 1 stattfand.

Die Idee zu einer Live-Übertragung entstand bei einem Gespräch über ‚alte Zeiten‘, in denen Besucher der Basler Fasnacht beim ‚Gässle‘ noch spontan in einem Restaurant bei Mehlsuppe und einem Gespritzten Bängg anhören konnten. Heute sind die Veranstaltungen verbunden mit einem Nachtessen und meist aufgrund der grossen Nachfrage früh ausverkauft. Die Live-Übertragung von Telebasel aus dem Restaurant Kohlmanns direkt in den historischen Saal 1 des Pathé Küchlin macht es nun wieder für jedermann möglich, Schnitzelbängg vor, nach oder zwischen dem traditionellen Gässle zu geniessen – und dies in bequemen Sitzen, auf einer grossen Leinwand, einer hervorragenden Tonqualität – und nicht zu vergessen: in einem warmen Saal.

Mit dem attraktiven Eintrittspreis von nur 10 Franken (inkl. freier Zugang während den gesamten Schnitzelbankvorführungen des Abends und einem Getränk) wird auch Besuchern mit kleinem Portemonnaie die Möglichkeit geboten, das gesamte Angebot der Fasnacht im Herzen der Stadt während zweier Abenden an den „drey scheenschte Dääg“ zu erleben.