Offiziells 2012 – 336 Einzel- und Gruppenkonkurrenten

13. Januar 2012 | Von | Kategorie: Nachrichten

Am Offiziellen Basler Preistrommeln und -Pfeifen 2012 (18. bis 21. Januar 2012) gehen insgesamt 336 Einzel- und Gruppenkonkurrenten an den Start. Bei den Jungen sind es in den Einzelkategorien 45 Tambouren und 31 Pfeifer sowie in den Gruppenkategorien 20 Tambouren, 17 Pfeifer und 10 Gemischte. Bei den Alten haben sich in den Einzelkategorien 68 Tambouren und 35 Pfeifer sowie in den Gruppenkategorien 23 Tambouren, 15 Pfeifer, 10 Gemischte und 62 SoloDuo angemeldet.

Ablauf

Die Vorausscheidungen der Einzelkonkurrenzen werden am Mittwoch 18. Januar im Wettsteinsaal, im Meriansaal und im Volkshaus (Grosser Saal & Unions-Saal) ausgetragen. Die Vorausscheidungen der Gruppenkonkurrenzen finden am Donnerstag 19. Januar im Wettsteinsaal und im Volkshaus (Grosser Saal & Unions-Saal) statt. Am Freitag wird der Wettbewerb aus Rücksicht auf den Vogel Gryff ausgesetzt. Der Final wird deshalb ausschliesslich am Samstag 21. Januar im Volkshaus im grossen Saal über die Bühne gehen. Der Final der Jungen startet um 13:30 und derjenige der Alten um 19:30 Uhr.

Finalqualifikation

Für den Final der Jungen qualifizieren sich folgende Anzahl Teilnehmer:

Tambouren Einzel  12 Teilnehmer
Pfeifer Einzel  12 Teilnehmer
Tambouren Gruppen  6 Gruppen
Pfeifer Gruppen  6 Gruppen
Gemischte Gruppen  3 Gruppen

Für den Final der Alten qualifizieren sich folgende Anzahl Teilnehmer:

Tambouren Einzel  12 Teilnehmer
Pfeifer Einzel  12 Teilnehmer
SoloDuo  12 Paare
Tambouren-Gruppen  6 Gruppen
Pfeifer-Gruppen  6 Gruppen
Gemischte Gruppen  3 Gruppen

Eintrittspreise

Der Eintritt für den Final der Jungen am Samstagnachmittag 21. Januar ab 13.30 Uhr ist frei. Der Gratiseintritt ist dem Sponsoring-Engagement der UBS AG zu verdanken. Die Tickets für den Final der Alten am Samstagabend (Beginn 19:30 Uhr) kosten CHF 15.- pro Person und können ab 17:00 Uhr im Volkshaus an der Abendkasse bezogen werden. Die Eintritte zu allen Vorausscheidungen sind gratis.

Organisation

Organisiert wird das „Offizielle“ von den Cliquen Glunggi und Basler Dybli in der Leitung und unterstützt durch die nachrückenden Cliquen Die Agfrässene und Dupf-Club.
Weitere Informationen zum Austragungsmodus und dem detaillierten Ablauf des Wettbewerbs sind auf der Website www.offiziells.ch zu finden.