Top-Thema

Schotte Soirée; fyyrt Jubiläum

Am Samstag, 17. Februar lud die Schotte Clique Basel 1947, zum 25. Mal zur Schotte Soirée ins Volkshaus ein und es wurde wieder ein rauschendes Guggenfest, nur wenige Stunden vor dem Morgestraich 2018.

[weiterlesen ...]

Nachrichten

Spitzenbängg im Arlecchino

Einmal im Jahr gibt es statt «Jim Knopf und Lukas der Lokiführer», «Schnitzelbänke mit ihren Versen». Die jährliche Veranstaltung, welche nun zum 10. Mal stattfand, ist ein Unterstützungsveranstaltung für das Theater Arlecchino. Die Schnitzelbänke singen ohne Gage und spenden damit indirekt Geld.

Live-Cams und Serviceseiten online

Mit Basler Fasnacht Online ist man auch in diesem Jahr über die Fasnacht selbst bestens informiert. Die entsprechenden Service-Seiten sind seit heute online. Auch die Live-Cams, die von Auswärtigen gerne für fasnächtliche Einblicke genutzt werden, sind bereits aufgeschaltet.

Waggisverklayde 2018 – wenn die Feuerwehr aus Königen Waggis macht

Das 43. Waggisverklayde fand im Trockenen und mit glücklichen Feuerwehrmännern statt.

Kurz & bündig

Zeedel-Lääsede in der Baseldytsche Bihni

Am ersten Bummel-Sonntag, 25. Februar 2018 findet von 17-19 Uhr wieder die inzwischen bereits zur Tradition gewordene Zeedel-Lääsede statt in der Baseldytsche Bihni im Kellertheater im Lohnhof. (Saalöffnung um 16 Uhr, Foyer-Bar offen). Es lesen: Edith Schweizer-Völker, Heidi Dederding, Felix Rudolf von Rohr und Beat Trachsler. Der Eintritt ist frei (Kollekte). www.baseldytschibihni.ch .

Medienmitteilungen

Olympia zieht zahlenmässig blank

Die Olympia sagt es offen: Mit diesem Echo hätten sie nicht gerechnet. Dass die Fasnachtsgesellschaft Olympia 1908 mit der Absage an das Comité einen Nerv getroffen hat, zeigt sich aber nicht nur an den erhaltenen Rückmeldung. Auch der Verkauf der eigenen Blaggedde überstieg ihre Erwartungen; mehrfach mussten sie nachbestellen. Im Gegensatz zum Comité zeigt sich

[weiterlesen …]

e Hampfle Räppli

Stirbt die Fasnacht im Glaibasel?

An der diesjährigen Medienkonferenz des Fasnachts-Comités wurde das Thema «nebenbei» öfters erwähnt, sodass sich der Obmaa Christoph Bürgin himself am Ende der Medienkonferenz noch einmal an den Tisch setzte und zu einem Plädoyer für die Fasnacht im Glaibasel anhob!

Comité News

Fasnacht 2018: Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren

Die Fasnachtsvorbereitungen laufen auf Verwaltungsebene auf Hochtouren: Die Betriebe des Tiefbauamtes entfernen Abfallkübel und Sitzbänke entlang der Cortège-Routen. Baustellen im Perimeter der Fasnacht müssen geräumt oder gesichert werden. Die Stadtgärtnerei schützt umfassend Pflanzen an neuralgischen Orten. Rund 290 Personen und 120 Fahrzeuge der Stadtreinigung sind während der Fasnacht im Einsatz. Es gibt an neun Standorten zusätzliche WC-Anlagen.