Top-Thema

Drummeli Teil 2; vo 1874 bis zer Geegewart

Nach der Pause geht das gelungene Konzept, 5000 Joor Fasnacht, nahtlos weiter und die Besucher finden sich um die Jahrhundertwende im alten Kleinhüningen wieder, welches gerade eben zu Basel-Stadt eingebürgert worden ist.

[weiterlesen ...]

Nachrichten

Drummeli Teil 1: Wow!

Das Drummeli hat neu einen roten Faden, der sich durchs ganze Programm zieht! Man war gespannt, wie die Cliquen, Rähmen, Schnitzelbängg und Guggen damit umgehen. Um es vorweg zu nehmen: Sie haben es brilliant gemacht! Das Drummeli 2019 ist wohl ein Volltreffer!

Källerstraich: Schreegi Veegel und zwei Uraufführungen

Ein unterhaltsames Programm erwartet die Zuschauer am diesjährigen Källerstraich, wobei einiges im gefiederten Kleid daherkommt. Speziell gefallen haben der Singvogel im Doppel und zwei Uraufführungen. Bei der einen ist aussergewöhnlich – und ausgesprochen gelungen –, dass eine Marionette mit einem menschlichen Tambour um die Wette trommelt.

Nicht ganz unerwartet: Es gibt Gugge und Bängg an der Fasnacht!

Das Fasnachts-Comité hat zur Medienkonferenz eingeladen und dabei auch den Obleuten der Schnitzelbangg- und Guggenformationen das Wort überlassen.

Kurz & bündig

MUBA-Halle-Gässle; Fasnacht uff drey Etage

Kurz vor dem allerletzten Tag der Mutter aller Messen, der MUBA liessen es die Verantwortlichen nochmals so richtig krache. Sie luden zum ersten und einzigen Halle-Gässle ein und hierfür liessen sich die Fasnächtler nicht zwei mal bitten.

Medienmitteilungen

BSG-Schlussoobe: Es hat noch Plätze

„Es het no e baar freyi Blätz fir unser Schlussoobe, am 16. März 2019 am Spaalebäärg. Mir laade Sii härzlig yy, mit uns dr Abschluss vo dr Fasnacht 2019 z’gniesse“, meldet der BSG-Obmann Daniel Flury. Das Ganze findet auch im 2019 in den Rassertheatern am Spalenberg und im Hotel Basel statt, wobei es folgende Alternativen

[weiterlesen …]

e Hampfle Räppli

e Hampfle Räppli Rubrikenbild

Dr Briefkaschte-Bierkaschte

Welcher Tambour fürchtet sich nicht vor dem „Briefkaschte“. (Für alle Nicht-Trommler: So nennt man ein gerissenes Schlagfell beim ‚Kiibel‘). Bei der Trommelformation XY (der Name wird aus suchtprophylaktischen Gründen geheimgehalten) schmerzt ein solcher Schlitz im Fell gleich doppelt!

Comité News

Drummeli riche: erfolgreicher Start

In der siebten Etage des FOSSIL-Hochhauses bietet das Comité ein neues Kundenbindungsangebot an: Der VIP-Apéro!