DSC_4375

Top-Thema

Vorfasnacht in der Seniorenresidenz!

Die Vorfasnacht ist – so behaupten einige der Protagonisten – intensiver, länger und wesentlich anstrengender als die eigentliche Fasnacht. Eine Form der Vorfasnacht sind die zahlreichen „Stuubede“ , die in diesen Wochen stattfinden. Fasnacht.ch hat eine davon – an einem ziemlich ungewöhnlichen Ort – besucht.

[weiterlesen ...]

Nachrichten

Drummeli 2016

Drummeli 2016 – Von der Premiere zur Derniere

Das Drummeli 2016 ist Geschichte. Historisch die Buhrufe an der Premiere für die Rahmestiggli. Änderungen, Anpassungen und Improvisation derselben bis zur Derniere sind gelungen. Nicht nur wegen den Dernieren-Gags der Cliquen, sondern auch wegen der konstant guten Leistungen der auftretenden Formationen ist das Drummeli musikalisch ein guter Jahrgang.

Kaellerstreich-2016-luc-tn-1

Dr Källerstraich: „die drey Antikerper sueche dr richtig Doon“

„E gmietlige Oobe im stimmigsvolle Zääntekäller vom Marionette-Theater mit druggfrische Schnitzelbängg. Derzue neyi Raamestiggli mit unsere Figuure und e feyn Buggee mit Piccolo-Deen und rassige Drummelwirbel.“ Das sind schon fast geflügelte Worte, wenn es um die Vorstellung des „Källerstraich“ im Marionetten-Theater geht. Aber die Beschreibung dieser etwas anderen Vorfasnachtsveranstaltung, trifft den Nagen auf den Kopf.

153

Morgestraich der Wäägeler

Wenn man an einem Samstag im Januar vor einem Bauernhof oder einer Halle eine verdächtig hohe Anzahl an Geländewagen oder sonstigen Autos sieht, kann man davon ausgehen, dass in dem Gebäude eine Wagenclique an ihrem Fasnachtswagen bastelt. So auch die Routebysser, die in einer riesigen Werkstatthalle einer Zaunfabrik in Münchenstein ihre beiden Wagen bauen.

Kurz & bündig

Rubrikenbild K&B

10. Zeedel-Lääsete in der Baseldytsche Bihni

Am ersten Bummel-Sonntag, 21. Februar 2016 um 17-19 Uhr findet die inzwischen bereits zur Tradition gewordene Zeedel-Lääsete in der Baseldytsche Bihni im Kellertheater im Lohnhof statt. Saalöffnung ist um 16 Uhr, die Foyer-Bar ist offen.

Medienmitteilungen

Medienmitteilung - Rubrikenbild

Neues Habraken-Buch: „Doublés mien grällele“

Edith Habraken hat ein neues Buch unter dem Titel „Doublés mien grällele“ veröffentlicht. Eine öffentliche Vernissage findet statt: Mittwoch, 3. Februar, zwischen 16 und 19 Uhr, mit einem offiziellen Akt um 18 Uhr. Ort: Schlebach Trommelbau AG, Riehentorstrasse 15. Verkauf der Original-Märsche aus dem Buch (von Habraken komponiert und kalligrafiert), zugunsten des Buchprojekts. Verkauf der

[weiterlesen …]

e Hampfle Räppli

e Hampfle Räppli Rubrikenbild

Jeisi Migger – nit ganz hundert!

Zum 90jährigen Jubiläum haben sich die Jeisi Migger – nach eigenen Angaben die älteste noch aktive Guggemuusig Basels – etwas besonderes einfallen lassen. Sie werden am Fasnachts-Dienstag von 14 bis 18 Uhr im Hof des Museums der Kulturen auf dem Münsterplatz das «Teatro Disarmonico Jeisi» bespielen. Das heisst, das Publikum kann sich aus dem jazzigen Repertoire Stücke wünschen.

Comité News

Rubrikenbild Comité News

Zeedelabgabe im Waisenhaus

Vom 25. – 29. Januar 2016 können im Bürgerlichen Waisenhaus, Theodorskirchplatz 7, 4058 Basel an der Porte, oder bei Herrn G. Sharma, Natel 079 860 68 02) wieder die Zeedel abgegeben werden. Dies Montag – Freitag 08.30 – 12.00 h / 14.00 – 17.00 h Mittwoch-Nachmittag geschlossen
. Die Öffnungszeiten und die Daten sind unbedingt einzuhalten! Die

[weiterlesen …]