Erik Julliard

Top-Thema

Basel Tattoo Parade 2015 mit 55 Formationen

Piccolo- und Trommelklänge in der Stadt mitten in Sommer? Vermischt mit Dudelsack-Melodien? Pferde in der Innenstadt? Zürcher, Italiener, Briten, Amerikaner, Deutsche, Iren und die Schweizer Armee? Das ist die Basel Tattoo Parade oder anders gesagt, ein grosser internationaler Umzug von der Freien Strasse bis zu Messe.

[weiterlesen ...]

Nachrichten

DSC_0420

Basel Tattoo 2015; Musik, Licht und Emotionen

Die 10 Ausgabe des Basel Tattoo lässt wiederum keine Wünsche offen. Die diesjährige Celebrating-Produktion, gespickt mit hochkarätigen Showblocks, filigranen Musikern, sympathischen Solokünstler, graziösen Tänzerinnen, rassigen Tambouren, wagemutigen Biker, stolzen Piper and Drumer und faszinierenden Lichteffekten konnte am Freitagabend das Premierenpublikum begeistern. Das 2 ½ Stunden dauernde Programm ist unbedingt einen Besuch in der Arena des Kasernenareals wert.

DSC_0042

Basel Tattoo 2015, im Zeichen des Jubiläums

In der 10. Ausgabe des Basel Tattoo werden nebst den gewohnten Repräsentations-Orchestern und Showbands herausragende Solisten auftreten. Getreu dem Credo des Produzenten, Erik Julliard, versteht sich das Basel Tattoo als Gesamtkunstwerk, bei dem dennoch einzelne Szenen und Auftritte besondere Publikumshits sind. Die engagierten Solokünstler ergänzen das Show-Repertoire – anstatt ihnen die Show zu stehlen. Sie sind exzellente Künstler mit grossem Talent und Charakterstärke.

Bildschirmfoto 2015-07-08 um 16.44.11

Zum ersten Mal ediert: Das «Idioticon Rauracum»

Nach fast 250 Jahren «Dornröschenschlaf» liegt das Mitte des 18. Jahrhundert von Johann Jakob Spreng verfasste Baseldeutsche Wörterbuch im Schwabe-Verlag zum ersten Mal in einer sorgfältig edierten Ausgabe vor.

Kurz & bündig

Rubrikenbild K&B

Amtsschimmel verhindert Sternmarsch der BGG

Der für den 5. September 2015 geplante Sternmarsch der Basler Guggemusig Gmeinschaft (BGG) findet leider nicht statt. Auf Anfrage von Basler Fasnacht Online warum erhielten wir vom Präsidenten Daniel Bachmann folgende Antwort: «Ja, der Sternmarsch findet nicht statt, da wir einmal mehr trotz mündlicher Zusage von der Allmendverwaltung den Platz dieses Jahr nicht bekommen. Und

[weiterlesen …]

Medienmitteilungen

Medienmitteilung - Rubrikenbild

Tag der Stadttore am 22. August

Die „Spezi“ oder die „Muggedätscher“ nutzen ihre nützen ihre Räumlichkeiten, ebenso aber der Artillerie-Verein oder die Polizeischützen. Die Rede ist von den Basler Stadttoren. Am 22. August sind diese Tore von 10 Uhr bis 16 Uhr für alle offen, und es finden spezielle Führungen statt. Auch diese sind kostenlos. Das Programm umfasst das St. Alban-Tor

[weiterlesen …]

e Hampfle Räppli

e Hampfle Räppli Rubrikenbild

Kulinärrisches 3: Alternativen zum „Klepfer“

Wer eine Wurst-Allergie hat, muss in der Stadt zwar etwas länger suchen, aber er trifft doch immer wieder auf schöne Abwechslungen. Zum Beispiel Trudis Hackplätzli beim Stand an der Hauptpost. Oder die Lääberli von Toni vor dem Hotel Basel. Ebenfalls beim Rümelinsplatz steht der Käschnitte-Waage. Seit Jahren werden dort Käseschnitten angeboten, recht teuer, dafür höchst

[weiterlesen …]

Comité News

Rubrikenbild Comité News

Instruktorenkurs «Aus der Praxis – für die Praxis»

Die Nachwuchsförderung des Basler Fasnacht-Comités freut sich auch im 2015 einen vielseitigen Kurs, der extra für junge Teilnehmer, welche noch keine Erfahrungen in der Instruktion mitbringen, konzipiert wurde, anzubieten. Dieser Kurs findet in der Regel alle zwei Jahre statt. Wie, wann und wo finden Sie hier.